Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Wozu buildsysteme?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Computer-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Flo
aka kleiner_hacker


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1208

BeitragVerfasst am: 30.01.2013, 04:16    Titel: Wozu buildsysteme? Antworten mit Zitat

Hi

könnt ihr mir vielleicht erklären, warum jedes einzelne Projekt da draußen irgendein kaputtes Buildsystem benutzt (also GNU autotools (./configure und so), CMake oder dergleichen)?

Ich verstehe irgendwie den Sinn von diesen Dingern nicht. Es gibt doch Makefiles? Reicht make nicht vollkommen aus?

Das *einzige*, zu was diese Buildsysteme nutze sind (und wo sie leider oft auf ganzer Linie fehlschlagen), ist das erkennen von vorhandenen Libraries.
Und das könnte ich zur not noch von Hand basteln, das geht bestimmt schneller, als die Dokumentation eines Buildsystems zu lesen und zu verstehen.


Könnt ihr mir Pro-Argumente für Buildsysteme liefern?
_________________
MFG
Flo

Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.

zum korrekten Verstaendnis meiner Beitraege ist die regelmaessige Wartung des Ironiedetektors unerlaesslich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 30.01.2013, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

-Builds lassen sich gut automatisieren
-Das einfache Dependencymodel von Makefiles kann bei Leibe nicht alles abbilden
- von Hand geschriebene Makefiles werden bei größeren Projekten schnell groß und unwartbar
-Bei den from-scratch-Systemen können oftmals die Resultate automatisiert zu Paketen gebacken werden
-…
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darkinsanity
aka sts


Anmeldungsdatum: 01.11.2006
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 01.02.2013, 11:24    Titel: Re: Wozu buildsysteme? Antworten mit Zitat

Flo hat Folgendes geschrieben:
Es gibt doch Makefiles? Reicht make nicht vollkommen aus?

Leider nicht. Spätestens wenn du nicht nur gcc/MinGW unterstützen willst sondern auch noch VC++. Deswegen wird an meiner Uni mittlerweile auch cmake gelehrt.
_________________
Traue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst -- Steve Wozniak
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Computer-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz