Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

QB4.5 ist Netzwerkfähig (TCPIP)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 16.03.2005, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Oops, hatte das nur kurz überflogen. Du hast ja so Recht... verlegen
Klasse Leistung, wirklich. happy
Frage am Rande: Die VXD Datei wird unter W2k nicht mehr gebraucht, oder?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
marzec



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 16.03.2005, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

die vxd sollte auch unter w2k verwendet werden.
_________________
Yagl - yet another gameprogramming library
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Armin_Graewe



Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 16.03.2005, 18:56    Titel: Backspace Antworten mit Zitat

Das sollte die Backspace Problematik lösen

Einbauen beim client hinter der chr$13 Abfrage
Ist nicht getestet !

Code:

         ELSEIF k = CHR$(8) THEN
            message = LEFT$(message, LEN(message) - 1)
            msglen = msglen - 1
            LOCATE , 1
            PRINT ">", message;
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marzec



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 16.03.2005, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

so hab jetzt mal saubere packages erstellt für deutsches und englishes qb45.

deutsch:
http://ratatoskr.dragonhill.cc/fbirc/qbtcpdeu.rar

english:
http://ratatoskr.dragonhill.cc/fbirc/qbtcpeng.rar

man kann nun sowohl von der commandline mit mkqb.bat als auch von der ide aus das prog ausführen.

für die commandline muß man erstens den pfad zu bc.exe und link.exe von qb in der path umgebungsvariable haben, und zweitens die datei mkqb.bat so umändern das alle pfadangaben auf das lokale qb verzeichnis verweisen. ( d.h. alle d:\dosprg\qb_4_5_d\ bzw. d:\dosprg\qb45\ pfadangaben auf den pfad von qbasic auf deinem pc umschreiben )

für die ide einfach qbasic mit

qb /llib\qbtcp

aus dem qbtcp verzeichnis heraus starten. sollte alles einwandfrei funktioneren. falls nicht dann bitte zuerst monsterfaq zum thema wie binde ich libraries ein befragen.

tutorial sollte vll. heute noch fertig werden mal sehen.

mfg,
mario
_________________
Yagl - yet another gameprogramming library
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
marzec



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 16.03.2005, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

update: hab das package jetzt etwas umgeschrieben funktioniert jetzt auch einwandfrei in der IDE, achtet darauf die richtige version für eure QB version runter zu laden.

mfg,
mario
_________________
Yagl - yet another gameprogramming library
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Armin_Graewe



Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 17.03.2005, 04:45    Titel: Antworten mit Zitat

Habe die neue Version getestet, klasse ! lächeln
Läuft bei mir unter allen Bedingungen.
Selbst beim Härtetest in der QB45 Runtimeumgebung auf einem 550MHz Rechner mit zig offenen Fenstern kein Problem. grinsen

So, der ungetestete Backspacecode funzt natürlich nicht.

Hier jetzt der richtige :
Wie gesagt, im Client vor dem ELSE in der CHR$(13) Abfrage einbauen

Code:

         ELSEIF k = CHR$(8) THEN
            IF msglen > 0 THEN
               message = LEFT$(message, msglen - 1)
               msglen = msglen - 1
               LOCATE , 1
               PRINT SPACE$(80);
               LOCATE , 1
               PRINT ">"; message;
            END IF


Gruss
Armin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Progger_X
Mr. Lagg


Anmeldungsdatum: 24.11.2004
Beiträge: 784
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 19.03.2005, 20:43    Titel: Frage Antworten mit Zitat

Kleine Frage am Rande: wie öffne ich die .rar Dateien?

Gibts das dann als Library downzuladen oder wird das dann in eine Library eingebaut?
_________________
Tschüss
Progger_X

Persönliche Seite | Meine Spielchen
Mein größtes Werk:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mecki
Igel


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 985
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 19.03.2005, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Rar ist sowas wie ein besseres ZIP happy

www.WinRar.de
_________________
» Yodl.de: So sucht man gestern. verwundert
» Geld verdienen im Netz + ICQ.
» Firefox!
» 100€ zu gewinnen
» FreeBASIC.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
marzec



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 20.03.2005, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

ich wollte das tutorial dazu eigentlich gestern nachliefern, aber ich bin zur zeit relativ beschäftigt. kann also noch eine woche dauern. der sample server/client code sollte aber genug anhaltspunkte geben wie das dingens zu verwenden ist lächeln
_________________
Yagl - yet another gameprogramming library
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Armin_Graewe



Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 21.03.2005, 02:56    Titel: Witzige Anwendung Antworten mit Zitat

Hallo QB-Gemeinde, hallo marzec !

Ist nicht so schlimm mit dem Manual.
Zwar fehlen mir noch ein paar Details zum vollen Verständnis der TCPIP Routinen aber damit spielen klappt schon klasse.

Habe heute mit meinem Sohn mal ein bischen gebastelt.
Wir haben den chat mit einem mini-Klavier versehen.
Die Funktionstasten F1 - F12 erzeugen die Töne cdefgahcdefg.
Damit kann man sich in Echtzeit was vorspielen.
Da kein UDP möglich ist geht das Programm etwas verschwenderisch mit den Resourcen um es wird pro Ton ein TCPIP Paket gesendet.
Ist aber ein hübscher Test für die Paketlaufzeit.
Im Lokalen Netz ist natürlich die Verzögerung fast gleich null.
Im Internet hab ich's noch nicht getestet.

Ich stell's mal zum spielen ins Netz.
Download unter : http://www.agfunk.de/download/chatklav.rar

Wird genau so gestartet wie der bisherige chat und arbeitet auch über einen Server.

Frage an die Gemeinde :
Sollen wir ein Topic für QB-TCPIP Programme hier im Forum auf machen ?

Gruss
Armin

der_wie_wild_TCPIP_programmierer lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
marzec



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 21.03.2005, 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

nochmal: UDP wird die latenz zeit nicht auflösen! die laufzeiten bleiben die gleichen wie bei udp. der einzige unterschied ist, das tcp reliable und ordered daherkommt und deswegen manche packete zweimal gesendet werden. von verschwendeten resourcen kann hier aber nicht die rede sein.

das proggie is lustig habs ausprobiert läuft wunderbar im lan heh.

edit: dem ansturm auf diesem thread zu folge zahlt es sich nicht wirklich aus einen eigenen thread dafür aufzumachen. vielleicht änderst du ja den titel des threads, sprich löscht die fragezeichen. lächeln
_________________
Yagl - yet another gameprogramming library
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Progger_X
Mr. Lagg


Anmeldungsdatum: 24.11.2004
Beiträge: 784
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 21.03.2005, 19:50    Titel: Library Antworten mit Zitat

Also, ich bin dafür, das in eine Library einzubauen. Wieso redet ihr nicht mal mit ak? Die Library ist echt einfach, ich denke, auch sehr gut, könnte ja nicht schaden, wenn die ein Netzwerk unterstützt.

Also ich find das mit dem Heimnetztwerk eine sehr gute Idee, und bin auch dafür, nen eigenen Topic zu machen. Den könnte man ja jeh nach Benutzung schließen.
_________________
Tschüss
Progger_X

Persönliche Seite | Meine Spielchen
Mein größtes Werk:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
marzec



Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 21.03.2005, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

das dingens is eine library
_________________
Yagl - yet another gameprogramming library
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Progger_X
Mr. Lagg


Anmeldungsdatum: 24.11.2004
Beiträge: 784
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 21.03.2005, 21:41    Titel: Ups Antworten mit Zitat

Tut mir leid, wusst ich net, kenn die Sprache noch net so lange traurig

Kann ich das irgendwie in die AK Lib reinmachen, das ich beide Libs benutzen kann?
_________________
Tschüss
Progger_X

Persönliche Seite | Meine Spielchen
Mein größtes Werk:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael712
aka anfänger, programmierer


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 1593

BeitragVerfasst am: 27.03.2005, 21:07    Titel: Re: Witzige Anwendung Antworten mit Zitat

Armin_Graewe hat Folgendes geschrieben:
Hallo QB-Gemeinde, hallo marzec !

Habe heute mit meinem Sohn mal ein bischen gebastelt.
Wir haben den chat mit einem mini-Klavier versehen.
Die Funktionstasten F1 - F12 erzeugen die Töne cdefgahcdefg.
Damit kann man sich in Echtzeit was vorspielen.
Da kein UDP möglich ist geht das Programm etwas verschwenderisch mit den Resourcen um es wird pro Ton ein TCPIP Paket gesendet.
Ist aber ein hübscher Test für die Paketlaufzeit.
Im Lokalen Netz ist natürlich die Verzögerung fast gleich null.
Im Internet hab ich's noch nicht getestet.


Frage an die Gemeinde :
Sollen wir ein Topic für QB-TCPIP Programme hier im Forum auf machen ?

Gruss
Armin

der_wie_wild_TCPIP_programmierer :)


Könntet ihr vielleicht mal ein tic tac toe Spiel über Netzwerk erstellen?? Dann kann ich das vielleicht besser lernen wie das über LAN geht. Ich freue mich, wenn das einer machen würde.

Ich wäre auch dafür, ein Topic für TCP/IP Programme zu erstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ZaPPa



Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beiträge: 98
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 19.12.2005, 19:27    Titel: Re: Ups Antworten mit Zitat

Progger_X hat Folgendes geschrieben:

Kann ich das irgendwie in die AK Lib reinmachen, das ich beide Libs benutzen kann?



wenn du schaffst die AK-Lib zu decompilen klar wieso nich,....

ansonsten solltest du versuchen Multilibzu finden...

isn tolles tool um mehrere libs zu einer zu vereinen

mit n bisschen glük huat das hin...


MfG Dave
_________________
--- ICH BIN DAGEGEN! ---
Jet_X hat Folgendes geschrieben:
Es währe mir sehr geholfen wenn ihr mir Helfen könnt !


And remember: Schwund is immer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Kai Bareis



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 545
Wohnort: Baden Würtemberg

BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

http://mykbhome.dyndns.org/qbtcp/ meistens ab 17.30 Uhr erreichbar.
Einmal das Packet von marzec und noch ein anderes Testprogramm von einem Forenmitglied
_________________
MfG Kai Bareis
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Warum einfach wens auch umständlich geht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rothammel



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06.09.2006, 22:33    Titel: neues Projekt mit qbtcp Antworten mit Zitat

Hallo ich bin neu hier und hoffe hier ist mehr los wie im MonsterChat.
Das war wohl mal.
Könnte mir nicht jemand ein paar Tipps zu qbtcp geben.
die Readme und HowTow sind ja dürftig. Und so richtig komme ich nicht mit dem Chat Programm klar. mit dem Kopf durch die Mauer wollen

Ich brauche ein Programm was nur Server ist und wo sich nur ein Client anmeldet. Und jetzt sollte es einfach möglich sein Variabeln von beiden Seiten her zu empfangen und zu senden. Ich habe mich hier irgentwie etwas schwer. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen!
happy

MfG Stan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz