Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Lib mit Sprite Scaling

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MalteF



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 21.09.2011, 21:28    Titel: Lib mit Sprite Scaling Antworten mit Zitat

Hi, für mein derzeitiges Projekt wäre es ganz cool,
wenn ich eine Lib zum Laufen brächte, die Sprite Scaling beherrscht.
Dumm nur, dass alle die ich bisher daraufhin ausprobieren wollte,
EMS Speicher brauchen, und ich kriege es nicht hin, unter XP welchen klarzumachen.

Da stellen sich die Fragen:

1) Kennt wer ne Lib, die Spritescaling kann, aber kein EMS braucht?

2) Wie könnte ich EMS freimachen? PIF Einstellungen schon probiert, geht net...

3) Wenn ich nen ASM Source zum Scaling fände, aus welcher Lib auch immer, was könnte ich mit diesem Code anfangen? Bzw wie mache ich den für QB nutzbar ??

LG Malte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm laß mich mal über eine zeitgemäße Lösung nachdenken... hmm wie wärs mit Freebasic, C++ ... öhm... sagte ich bereits Freebasic?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 19:32    Titel: EMS Antworten mit Zitat

@Malte: Unter den aktuelleren Windows-Versionen wird es ganz schwierig bis unmöglich sein, etwas in der Richtung EMS/XMS fehlerfrei ans Laufen zu bekommen. Wahrscheinlich müsstest du auf den Emulator DOSBOX zurückgreifen oder das Programm in einer VM (z.B. mit MSDOS6 oder Win95) ausführen.
Wenn es aber keine zwingenden Gründe für DOS/QB gäbe, würde ich dir, wie schon mein Vorredner, zum Umstieg auf FB raten. Da ist all sowas völlig problemfrei möglich - sogar auf Windows 7 x64. zwinkern
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MalteF



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 21:02    Titel: Re: EMS Antworten mit Zitat

28398 hat Folgendes geschrieben:
Hmm laß mich mal über eine zeitgemäße Lösung nachdenken... hmm wie wärs mit Freebasic, C++ ... öhm... sagte ich bereits Freebasic?


Viiiiieeelen Herzlichen Dank für den nützlichen Tipp.

Sebastian hat Folgendes geschrieben:
@Malte: Unter den aktuelleren Windows-Versionen wird es ganz schwierig bis unmöglich sein, etwas in der Richtung EMS/XMS fehlerfrei ans Laufen zu bekommen. Wahrscheinlich müsstest du auf den Emulator DOSBOX zurückgreifen oder das Programm in einer VM (z.B. mit MSDOS6 oder Win95) ausführen.
Wenn es aber keine zwingenden Gründe für DOS/QB gäbe, würde ich dir, wie schon mein Vorredner, zum Umstieg auf FB raten. Da ist all sowas völlig problemfrei möglich - sogar auf Windows 7 x64. zwinkern


Ja ich hab aber einfach keine Lust auf FB. Weiß auch nicht was alle damit haben, die Spiele, die ich bisher gesehen habe, sehen mehr oder weniger kacke aus. Dann lieber gute 8-Bit 2D Grafik.. meine Meinung.

Und wen's interessiert, die UGL bietet Spritescaling, und Grafiken können sowohl in konventionellen als auch erweiterten Speicher geladen werden. Palettenhandling raff ich aber nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MalteF



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja, trotzdem danke für die Antwort!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4214
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Dann lieber gute 8-Bit 2D Grafik.. meine Meinung.

Wer hindert dich denn daran, 8-Bit 2D Grafik in FreeBASIC zu schreiben?
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 990

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Mit FB kannst du doch genauso wie in QB auch 'gute 8-Bit 2D Grafik' erstellen. Dass dir die Spiele nicht gefallen liegt eher an deinem Geschmack oder der Umsetzung der Entwickler, aber eher nicht an FB.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 21:37    Titel: Re: EMS Antworten mit Zitat

MalteF hat Folgendes geschrieben:
Weiß auch nicht was alle damit haben, die Spiele, die ich bisher gesehen habe, sehen mehr oder weniger kacke aus. Dann lieber gute 8-Bit 2D Grafik.. meine Meinung.

Meiner Meinung nach zeigt das einfach nur, dass du dich 0 mit FreeBASIC auseinandergesetzt hast. Dann wüsstest du nämlich, dass du in FreeBASIC exakt die gleiche Grafik verwenden kannst wie in QB - nur viel einfacher und plattformübergreifend. SCREEN 12/13 kannst du in FB genauso wie in QB verwenden, mit genau den gleichen eingeschränkten Paletten und Auflösungen wie auf einem 386er mit QB, DOS und VGA-Grafikkarte. zwinkern Dass dir die Grafik in FB-Spielen nicht gefällt, kann daran liegen, dass wir leider nur wenig fähige Pixelkünstler in der Community haben, wie ich finde. Ich z.B. habe überhaupt kein Händchen für sowas, aber ich programmiere auch keine Spiele... zwinkern Du kannst in FB aber die gleichen Nostalgie-Sprites benutzen wie in QB. Sprache und Compiler haben nicht das Geringste mit der angeblich schlechteren Grafik-Anmutung der Spiele zu tun.

Vorteile von FB in dem Zusammenhang:

  • Native Auflösung und Farbtiefe problemlos ohne Libs o.ä. möglich (z.B. 1280x1024 bei 32-Bit Farben)
  • Grafikmodus auch als Windows-Fenster und nicht nur Vollbild (Vollbild aber dennoch genauso einfach möglich)
  • BLOAD kann direkt BMP-Bilder laden (keine Lib notwendig)
  • PNG-, JPG-, ...-Dateien können auch einfach eingebunden werden (Tutorials dazu z.B. im Portal verfügbar)
  • Programme unter Windows (von NT 3.51 bis Windows 7 x64 alles möglich!), Linux und DOS ausführbar - ohne Emulator oder sowas
  • Programmausführung erheblich schneller als in QB - die volle Leistungsfähigkeit moderner CPUs kann ausgeschöpft werden (MMX, SSE, Multithreading, ...)
  • und viele mehr


Wenn du's grafisch so drauf hast zwinkern , schreib doch mal ein Spiel in FB, das du sonst in QB geschrieben hättest. Dann haben wir auch mal ein grafisch hübsches Spiel. Du wirst feststellen, dass es mit FB alles viel besser geht als in QB.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MalteF



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 21:01    Titel: Re: EMS Antworten mit Zitat

Sebastian hat Folgendes geschrieben:
Wenn du's grafisch so drauf hast zwinkern , schreib doch mal ein Spiel in FB, das du sonst in QB geschrieben hättest. Dann haben wir auch mal ein grafisch hübsches Spiel. Du wirst feststellen, dass es mit FB alles viel besser geht als in QB.


Vielleicht beim nächsten Mal.. erstmal will ich das hier fertig machen.. lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz