Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

QBasic bzw. PDS unter Windows XP beschleunigen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Scorehunter



Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02.09.2008, 21:23    Titel: QBasic bzw. PDS unter Windows XP beschleunigen Antworten mit Zitat

Liebe community,

vor Jahren habe ich einmal mit Qbasic ein Programm zur Erstellung eines Konstellationsarchives generiert. Leider mußte ich ab einem bestimmten Niveau die Segel streichen, weil der komplette PC "Jahre" gebraucht hätte um das Archiv zu vervollständigen. Sicher gab es damals schon Sprachen, welche das gewünschte Ergebnis schneller geliefert hätten. Aber soo wichtig war es dann nun auch wieder nicht und ich hatte einfach keine Lust und keine Zeit mich in eine andere Programmiersprache einzuarbeiten.

Heute arbeite ich mit Windows XP pro und bin eben wieder auf dieses Programm gestoßen und habe mich gefragt, ob es denn inzwischen vielleicht möglich ist alte DOS-Programme zum Laufen zu bringen - und das in zigfacher Geschwindigkeit ?! Ich bin nämlich mit dem Programm zufrieden, es müßte eben nur viel schneller sein, sprich Bildschirmanzeige (nicht zwingend) & Rechen- und Codiervorgänge, Lese- & Schreibvorgänge auf der Festplatte.

Habe mal was von "Sandbox" klingeln hören. Wäre das eine Option ? Oder weiß jemand noch was viel Besseres ? Ich wäre echt dankbar für guten Rat. Müßte doch machbar sein, oder ?

GTX, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4204
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 02.09.2008, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Noch schneller wäre wohl FreeBASIC (weil compiliert), und es ist mit entsprechender Compiler-Option sehr stark kompatibel zu QBASIC. lächeln
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HorstD



Anmeldungsdatum: 01.11.2007
Beiträge: 83

BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

>>...ob es denn inzwischen vielleicht möglich ist alte DOS-Programme zum Laufen zu bringen - und das in zigfacher Geschwindigkeit ?!<<

Kein Problem mit dem PowerBASIC Console Compiler for Windows.

Einziger Nachteil: Gibt's nicht umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mit FreeBASIC erstellte Windows-Anwendungen sind verglichen mit QuickBASIC- oder VisualBASIC-Anwendungen sehr schnell. Das kann ja jeder selbst einmal z.B. mit irgendeinem Sortieralgorithmus und einer bestimmten Datenmenge ausprobieren. Wenn man sich auf die neue Sprache FB einlassen möchte, kann man zur weiteren Performance-Optimierung auch noch Multithreading und/oder Inline Assembler verwenden.

FreeBASIC ist übrigens völlig kostenfrei. lächeln

Viele Grüße!
Sebastian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2457
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meinte, teilweise auch schon festgestellt zu haben, dass QB in einer NTVDM z.T. schneller gegenüber reinem DOS 6.22 läuft, d.h. die CPU im 32-Bit-Modus derart viel schneller arbeitet, dass 16-Bit-Emulation ein "Pappenstiel" gegenüber dem richtigen Realmode auf CPU-Microcode-Ebene ist.

Ich könnte sonst einmal Messungen machen, wieviel es tatsächlich ausmacht.
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Flo
aka kleiner_hacker


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1208

BeitragVerfasst am: 05.09.2008, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

hm... also in win2000's ntvdm liefs nicht sehr schnell, jedenfalls die ide nicht...

was ich allerdings glaube ist dass es in einer win98-dos-box (mit 98 im Hintergrund), allerdings im fullscreen extrem schnell rennt...
kA ob das nur Einbildung war aber waer mal nen vVersuch wert (wobei FB immer die bessere Alternative ist)
_________________
MFG
Flo

Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.

zum korrekten Verstaendnis meiner Beitraege ist die regelmaessige Wartung des Ironiedetektors unerlaesslich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ferdi



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

ntvdm?
Was ist das?
Wo kann man sich das kostenlos downloadedn?
_________________
Dieser Post wurde cum grano salis gewürzt! Na dann: Guten Appetit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

sorry, aber windows kann man nicht kostenlos runterladen. durchgeknallt
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

ntvdm ist die DOS-Emulation von NT-Systemen. Ergo bei z.B. 2000, XP und Vista dabei.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4204
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Jojo hat Folgendes geschrieben:
sorry, aber windows kann man nicht kostenlos runterladen. durchgeknallt

Wahrscheinlich schon, aber sicher nicht legal ...
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt bring ihn doch nicht vom rechten Pfad der Tugend ab! grinsen
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

oman

Ein QuickBasic Programmiere kennt die ntvdm nicht ... wo ist das einstige niveau dieses Forums bloss geblieben!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

hat es vielleicht eines deiner unzähligen Egos mitgenommen? Zunge rausstrecken
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2457
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 06.09.2008, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ferdi hat Folgendes geschrieben:
ntvdm?
Was ist das?

Ohne viel Kommentar:

http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_DOS_Machine
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz