Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

E-Mail

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 14:43    Titel: E-Mail Antworten mit Zitat

Kann man mit q(uck)basic eine E-Mail schreiben und automatisch absenden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PMedia



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 2847

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

1. Falsches Forum
2. Mit QBasic egtl. nur wenn du ein Modem nutzt (KEIN DSL-MODEM!!!) oder es schaffst, Zugriff aufs Netzwerk zu bekommen
3. Mit FreeBasic, in dessen Forum du geschrieben hast, schaffst du es.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meteorus



Anmeldungsdatum: 03.02.2007
Beiträge: 405

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich denke schon das es möglich ist mit DSL, aber nur wenn sich der Computer nich extra ins Internet einlogen muss (also Router davor) und wenn man eine Feste Ip hat. Wie genau sowas gehen könnte... keine Ahnung.

mfg Meteorus
_________________
Windows 2000 - mein Favorit unter den Betriebssystemen -> www.windows2k.de.ki <- + ->www.windows-wiki.de.ki <-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

hmm ok danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The real Agent D



Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 605
Wohnort: Hall i. T.

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht schon. Sehr einfach sogar. Mit der Winsok Bibliothek eine Verbindung zu einem smtp server aufbauen und über diesen die mail senden.
Aber wie geht das? so geht das!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2455
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Direkt aus dem 16-bittigen QuickBasic heraus bieten sich zwei Wege grundsätzlich an:

1.) SMTP-Protokoll selber implementieren
Ist für unter reinem MS-DOS 6.22 der richtige Weg; dazu Socketprogrammierung wie unter

http://www.dreael.ch/Deutsch/BASIC-Knowhow-Ecke/InternetMitQuickBASIC.html

und SMTP-Dialoge wie in RFC 2821 beschrieben verwenden.

2.) VBScript unter Verwendung des CDO.Message-Automatisierungsobjekts. Dieser Weg ist der einfachste unter Windows, wenn QB in einer NTVDM ausgeführt wird. Codebeispiel könnte ich auf Wunsch zusammenstellen.
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 01.07.2007, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

wow ok danke ich werde des wol lieber lassen ich kann des irgend wie net bzw. verstehe ich kein wort trotzdem danke neutral neutral neutral neutral
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Frey



Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2577
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 02.07.2007, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Code denn kannst du Copy and Past verwenden.

Als Beispiel ein Blat basiertes:
Code:
  ?     " Absender:"
 Input "  SMTP Server   ", server$
 Input "  EMail Adresse ", sender$
 Input "  Username      ", user$
 Input "  Passwort      ", pw$
 ?
 ?     " Empaenger:     "
 Input "  EMail Adresse ", Empaenger$
 ?
 ?     " EMail:         "
 Input "  Betreff       ", Betreff$
 Input "  Text          ", Text$
 ?
 open "temp.tmp" for output as #1
 ? #1, Text$
 close 1
 
 shell "blat -install " + server$ +" "+sender$ +" - - - " + user$ +" "+ pw$
 shell "blat temp.tmp -to "+ Empaenger$ + " -s "+ chr$(34)+ betreff$+chr$(34)
 
 kill "temp.tmp"
 sleep

Blat gibt es auf http://www.blat.net/

Kopiere den Code, probier ihn aus, passe in an, so komplex ist das nicht.

Die Angaben wie SMTP Server, Passwort und Username kannst du z.B. aus deinem EMail Programm übernehmen.
Oder mach einen neuen EMail Account z.B. bei Yahoo oder GMX auf für das.
_________________
http://de.wikibooks.org/wiki/FreeBasic Jede Hilfe für dieses Buch ist Willkommen!
http://de.wikibooks.org/wiki/FreeBasic:_FAQ FAQ zu Freebasic (im Aufbau, hilfe Willkommen)
Neu mit Syntax Highlight
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 03.07.2007, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Du solltest die
Code:

?

jedoch durch
Code:

Print

ersetzen, solltest du mit QB arbeiten wollen (wovon ich ausgehe).

/edit:
Nehm alles zurück. Danke PMedia.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 02.08.2007, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

cool danke ich habe da aber irgendwie ein problem und zwar findet er die Befehle nicht.
Orginal meldung:

Befehl oder dateiname nicht gefunden
Befehl oder dateiname nicht gefunden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4189
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 02.08.2007, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du Blat installiert?
_________________
Meine Großeltern waren als junge Menschen sehr modern - sie hatten schon damals in der Badewanne Email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2455
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 17:20    Titel: E-Mail aus QB heraus ohne Zusatzsoftware Antworten mit Zitat

So, inzwischen bin ich dank Ferienzeit endlich einmal zu einem kleinen Schmankerl für Euch gekommen: E-Mail aus QB heraus senden, und zwar so, dass vorinstallierte Bordmittel aktueller Windows-Versionen bereits ausreichen, d.h. eine nackte Windows-Installation genügt.

http://beilagen.dreael.ch/QB/MAILSEND.BAS

Das Ganze beruht wieder einmal auf einem Automatisierungsobjekt wie bei vielen Beispielen von mir üblich, welches unter Windows 2000 und XP auf jeden Fall existiert.

Übrigens da inzwischen immer mehr ISPs fürs Mail-Relaying eine Authentifizierung verlangen (Grund: Spamversendende Malware), habe ich den Code-Abschnitt für SMTP AUTH auch gleich hineingenommen.

Die CDO.Message-Schnittstelle erlaubt übrigens auch Anhänge und noch vieles mehr.

@Thomas Antoni: Dürfte sich fürs Monster-FAQ optimal eignen!
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4189
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ja sogar sehr kurz. geschockt
_________________
Meine Großeltern waren als junge Menschen sehr modern - sie hatten schon damals in der Badewanne Email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Echt genial! Nur sollte man, wenn man das Prog verwendet, darauf hinweisen, dass der scripting host angeschaltet sein muss...
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
csde_rats



Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 2292
Wohnort: Zwischen Sessel und Tastatur

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

was bei XP Home von sich aus nicht der Fall ist neutral
_________________
If hilfreicher_Beitrag then klick(location.here)

Klick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.08.2007, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Öhm sicher? Eigentlich ist er standardmäßig aktiviert, es sei dem, du verwendest XP-Antispy oder sonst irgendwelches Security-Zeugs.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 17.08.2007, 07:03    Titel: Antworten mit Zitat

is echt nicht schlecht da wieder ein Profi am werk.
Frage was muss ich beider dritten frage eingeben pop3 oder meine benutzername... ich habe keine ahnung grinsen

... ok hat sich erledigt.

man sollte halt erst probieren und dann fraegn grinsengrinsengrinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 17.08.2007, 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Degolino"]is echt nicht schlecht da wieder ein Profi am werk.
Frage was muss ich beider dritten frage eingeben pop3 oder meine benutzername... ich habe keine ahnung grinsen

... ok hat sich erledigt.

man sollte halt erst probieren und dann fraegn grinsengrinsengrinsen[/quote]

jetzt habe ich aber doch noch ne frage dazu

kann mann irgend wie anstatt den text (oben bei data ) eine variabel machen?? oder kann man des irgend wie machen das man eine *.txt datei ausgelesende dateien irgend wie senden kann wie des auslesen geht weiß ich schon ich weiß nur nicht wie ich das ausgelesende dann in die E-Mail gekomm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 17.08.2007, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

dazu musst du einfach nur das array z$ mit dem inhalt einer datei füllen. erweitere dazu das array (DIM z$(1 TO 5) z.B. zu DIM z$(1 TO 50) für 50 Zeilen) und lies die Zeilen der datei reihenweise mit INPUT #1, z$(i) aus.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Degolino



Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 17.08.2007, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

kannst du mir da mal nur ein grobes beispiel geben? danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz