Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Text aus Internetseite auslesen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ALWIM



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 1004
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 30.12.2020, 21:01    Titel: Text aus Internetseite auslesen? Antworten mit Zitat

Gibt es eine Möglichkeit, aus einer Webseite einen bestimmten Text oder den ganzen Text auszulesen? Ich habe bereits erfolgreich aus einer Webseite einen Text ausgelesen, aber das ganze funktioniert bei Freebasic-portal.de nicht! Es kommt immer: Seite wurde verschoben oder so ähnlich

Bei Freebasic selber, ist ein Beispiel (http-get.bas) mit dabei, das theoretisch funktionieren würde. Wenn ich versuche, das beim Freebasic-Portal zu machen erkennt der den Text nicht.

Mein Plan ist, dass ich beim Freebasic-Portal eine Zahl auslese. Mit dieser will ich prüfen, ob eine neue Version eines der Programme hochgeladen wurde.
_________________
SHELL SHUTDOWN -s -t 05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2485
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 30.12.2020, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Beschäftige Dich mit DOM.

Altes Beispiel von früher in diese Richtung:

http://beilagen.dreael.ch/QB/AUTOKLCK.VBS

Man kann auf jeden Fall auch Textinhalte einzelner HTML-Knoten extrahieren.

Moderne Variante (nicht selber ausprobert): Selenium.

Mit diesem Webanwendungen-Test-Automatisierungsframework kannst Du solche Aufgaben auch lösen.

Vielleicht einmal in die Dokumentation schauen, wo sich u.a. Python eignen würde.

Die FreeBasic-Profis würden sich hier vermutlich sofort der Sache annehmen, eine entsprechende Bibliothek zu bauen, damit eine Testroutine auch in FreeBasic geschrieben werden kann... ;-)
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 30.12.2020, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Speziell zu http-get.bas und freebasic-portal.de:
httpget kann (woe der Name auch sagt) nur http auslesen, nicht aber https. Das FreeBASIC-Portal läuft aber unter https; d. h. es ist zwar auch über http aufrufbar, leitet dort aber nur auf die https-Seite weiter. Der Browser merkt das und ruft die entsprechende Seite auf; httpget zeigt dir nur die Meldung, dass verschoben wurde.

Ich würde bei nicht-eigenen Seiten (bzw. überall, wo ich http nicht voraussetzen kann) unter Linux wget nehmen und unter Windows die Windows-API-Funktionen zum Laden einer Seite - die weiß ich aber nicht auswendig.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ALWIM



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 1004
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 07:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will das ganze schon mit Freebasic lösen. Wenn eine Bibliothek verwendet wird, dann nur die WinApi. Sonst keine. Es soll auch wenn möglich, keine Internetseite angezeigt bzw. geöffnet werden. Nur reines auslesen, des jeweiligen Textes aus der Internetseite. Was mich wundert ist, dass das ganze bei einer bestimmten https - Seite zum auslesen funktioniert? Eben bei dem was ich oben genannt bzw. erwähnt habe! Keine Ahnung warum das so ist?

Trotzdem vielen Dank für die Infos. Das eigentliche Ziel, habe ich ja bereits erreicht. Mein Test mit einer bestimmten Seite, funktioniert bereits ohne Probleme.
_________________
SHELL SHUTDOWN -s -t 05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ThePuppetMaster



Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 1785
Wohnort: [JN58JR] DeltaLabs.de

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Webseiten, welche mit UND ohne https funktionieren, bzw. http UND https bereitstellen. Daher kann es durchaus sein, das manche Anfragen funktionieren, und manche nicht.

Wenn eine Seite NUR https verwendet, dann wird es mit dem klassischen get nicht funktionieren, weil (wie schon nemored schrieb) die http anfrage nur eine Antwort enthält, welche auf einen https server verweist.


MfG
TPM
_________________
[ WebFBC ][ OPS ][ DeltaLab's ][ ToOFlo ][ BGB-Movie ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht kommst du damit weiter:
https://docs.microsoft.com/en-us/previous-versions/windows/internet-explorer/ie-developer/platform-apis/ms775123(v=vs.85)
Würde, wenn ich es beim Überfliegen richtig verstehe, die Seite ähnlich wie httpget zwar nicht in einen String, aber in eine Datei laden, und kann dann weiter verarbeitet werden. Wenn ich mich nicht täusche, pausiert das Programm nicht während des Herunterladens; d. h. du musst vor der Auswertung der geladenen Datei sicherstellen, dass der Download bereits abgeschlossen ist.

Beim Link gibt es leider Probleme - das in den Klammern gehört zum Link dazu, Klammern werden vom Forum aber nicht als gültige Zeichen erkannt, und ich habe gerade keinen Nerv, die Codierung dafür rauszusuchen ...
Gibt auch wahrscheinlich eine neuere Version der Seite.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ALWIM



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 1004
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

nemored hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht kommst du damit weiter:
https://docs.microsoft.com/en-us/previous-versions/windows/internet-explorer/ie-developer/platform-apis/ms775123(v=vs.85)
Würde, wenn ich es beim Überfliegen richtig verstehe, die Seite ähnlich wie httpget zwar nicht in einen String, aber in eine Datei laden, und kann dann weiter verarbeitet werden. Wenn ich mich nicht täusche, pausiert das Programm nicht während des Herunterladens; d. h. du musst vor der Auswertung der geladenen Datei sicherstellen, dass der Download bereits abgeschlossen ist.

Beim Link gibt es leider Probleme - das in den Klammern gehört zum Link dazu, Klammern werden vom Forum aber nicht als gültige Zeichen erkannt, und ich habe gerade keinen Nerv, die Codierung dafür rauszusuchen ...
Gibt auch wahrscheinlich eine neuere Version der Seite.
Vielen herzlichen Dank für die Infos! Das was ich eigentlich wollte (das eigentliche Ziel), habe ich bereits erreicht. Die Idee mit dem Auslesen eines Textes der Freebasic-Portal Seite, wäre lediglich Bonus gewesen. Das ist für mich jetzt nicht so wichtig.
_________________
SHELL SHUTDOWN -s -t 05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 1051
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

ALWIM hat Folgendes geschrieben:
Ich will das ganze schon mit Freebasic lösen. Wenn eine Bibliothek verwendet wird, dann nur die WinApi. Sonst keine.
Das wird nicht funktionieren. Für solche Fälle gibt es libcurl. Die Headerdatei curl.bi ist Bestandteil des FB - Paketes. Du benötigst die Dateien
    libcurl.dll
    libeay32.dll
    libidn-11.dll
    ssleay32.dll und
    zlib1.dll
im Programmverzeichnis oder im Suchpfad. Damit lassen sich auch verschlüsselte Dateien herunterladen:
Code:
#Include Once "vbcompat.bi"
#Include Once "curl.bi"

Type tCurlInfo
   curl As CURL Ptr
   ff As Integer
   geslen As Double
   dllen As Double
   timeout As Double = 3.0
   verlauf As boolean = FALSE
   inhalt As String
End Type

Declare Function herunterladen_curl(titel As String, tout As Double = 10.0) As String

Dim As String text

text = herunterladen_curl("https://www.freebasic-portal.de/")

? "*";text;"*"

Sleep

Function write_callback_curl Cdecl (buffer As Byte Ptr, size As Integer, nitems As Integer, info As tCurlInfo Ptr) As Integer
   Dim As Integer x, bytes = size * nitems
   Dim As Double tot_len, dl_len, timeout = Timer + info->timeout
         
   curl_easy_getinfo(info->curl, CURLINFO_CONTENT_LENGTH_DOWNLOAD, @info->geslen )
   curl_easy_getinfo(info->curl, CURLINFO_SIZE_DOWNLOAD, @info->dllen )
         
   If info->ff Then
      If info->geslen = -1 Then
         Print Format(info->dllen/1024/1024,"#.##");" MB (ESC to terminate)"
      Else
         Print Int(100 * info->dllen / info->geslen);"% of ";Format(info->geslen/1024/1024,"#.##");" MB (ESC to terminate)"
      EndIf
      Locate CsrLin - 1,1,0
      
      If info->geslen = info->dllen Then
         Print
      EndIf
      Put #info->ff, ,*buffer,bytes 'write downloaded bytes to file
   Else      
      For x = 0 To bytes - 1
         info->inhalt += Chr(buffer[x])
      Next   
   EndIf
   
   If (Inkey = Chr(27)) Or (Timer > timeout) Then
      Print
      Return 0
   EndIf
   
   Return bytes
End Function

Function herunterladen_curl(titel As String, tout As Double = 10.0) As String
   Dim As tCurlInfo curlinfo
   Dim As String dlurl, tmp
   Dim As Double timeout
   Dim As ZString*255 tw, errbuf
   
   tw = titel
         
   'setlocale(LC_ALL, ".65001")
   curlinfo.curl = curl_easy_init()
   If curlinfo.curl = 0 Then
      ?"FEHLER"
      Return ""
   End If
      
   curl_easy_setopt(curlinfo.curl, CURLOPT_URL, tw)
   curl_easy_setopt(curlinfo.curl, CURLOPT_WRITEDATA, @curlinfo)
   curl_easy_setopt(curlinfo.curl, CURLOPT_WRITEFUNCTION, @write_callback_curl)
   curl_easy_setopt(curlinfo.curl, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, 0)
   curl_easy_setopt(curlinfo.curl, CURLOPT_FOLLOWLOCATION, 1)
   curl_easy_setopt(curlinfo.curl, CURLOPT_ERRORBUFFER, @errbuf)
   
   curlinfo.timeout = tout
      
   If curl_easy_perform(curlinfo.curl) Then 'execute..
      Print "ErrorBuffer:"
      Print errbuf
      'Sleep
   EndIf
   curl_easy_cleanup(curlinfo.curl) 'shutdown
   
   Close curlinfo.ff
   
   Return curlinfo.inhalt
End Function


@nemored: Ich habe deinen Tip mal ausprobiert:
Code:
#Include Once "win/urlmon.bi"

Dim As String url = "https://www.freebasic-portal.de/", datei = "e:\urltest.txt"

URLDownloadToFile(NULL, StrPtr(url), StrPtr(datei), NULL, NULL)

? "OK"
Sleep
bekomme beim Compilieren aber die Fehlermeldung:

...FreeBASIC-1_05_0\inc\win\objbase.bi(147) error 58: Illegal specification, at parameter 3 (pIbscCaller) of CreateStdProgressIndicator() in 'declare function CreateStdProgressIndicator(byval hwndParent as HWND, byval pszTitle as LPCOLESTR, byval pIbscCaller as IBindStatusCallback ptr, byval ppIbsc as IBindStatusCallback ptr ptr) as HRESULT'

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

@grindstone:
Ich habe den Download rudimentär schon mal ausprobiert, aber den Gedanken bisher noch nicht weiter verfolgt; Compiler-Fehler hatte ich dabei keinen, aber ich muss bei Gelegenheit mal am anderen Rechner schauen, wie bei mir der Code aussieht (vielleicht hat sich in den Bibliotheken ja inzwischen auch was geändert). Ich melde mich diesbezüglich nochmal.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ALWIM



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 1004
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

grindstone hat Folgendes geschrieben:
ALWIM hat Folgendes geschrieben:
Ich will das ganze schon mit Freebasic lösen. Wenn eine Bibliothek verwendet wird, dann nur die WinApi. Sonst keine.
Das wird nicht funktionieren.

Mit Freebasic meinte ich, dass ich Freebasic als Programmiersprache verwende und nicht eine andere. Da hat man mich etwas falsch verstanden. Ich nehme zur Not auch eine andere Bibliothek. Muss jetzt nicht die WinApi sein. Wäre zwar schön, wenn es WinApi ist, aber keine Bedingung! Hauptsache es funktioniert. Das ist das wichtigste. Die Funktion kann ich auch weglassen. Was ich vor hatte zu programmieren, funktioniert! Da kann ich den entsprechenden Quellcode verwenden.
_________________
SHELL SHUTDOWN -s -t 05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Code:
#ifdef __FB_UNIX__
  function download(url as string, dest as string) as integer
    return = shell("wget " & url & " -t 3 -P " & dest)
  end function
#elseif defined(__FB_PCOS__)
  function download(url as string, dest as string) as integer
    dim as integer ret
    dim URLDownloadToFile as function(byval pCaller as long, byval szURL as zstring ptr, byval szFileName as zstring ptr, _
                                      byval dwReserved as long, byval lpfnCB as long) as long
    dim lR as long, library as any ptr
    library = dylibload("urlmon.dll")
    URLDownloadToFile = dylibsymbol(library, "URLDownloadToFileA")
    ret = URLDownloadToFile(0, url, dest, 0, 0)
    dylibfree(library)
    return ret
  end function
#endif


Der Rückgabewert der Funktion gibt nur an, ob ein Fehler aufgetreten ist.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 1051
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

@nemored: Dein Code funktioniert, offenbar ist da ein Fehler in den FB-Headerdateien (ich arbeite allerdings aktuell immer noch mit Version 1.05). Leider bekomme ich als Fehlermeldung 800C000E (security problem), also kein eingebautes SSL traurig . Schade, das wäre wesentlich einfacher gewesen als jedesmal curl einzubinden.

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Umgebung hier ist fbc 1.07.1 32bit unter Windows 10 (64bit), da funktioniert es aber auf zwei verschiedenen Rechnern (jeweils getestet mit "https://freebasic-portal.de")
Das "https://" hast du ja mit angegeben? Ansonsten klingt der Fehler ja mehr nach einem Windowsproblem als nach einem FreeBASIC-Problem.

Eigentlich bin ich dafür, Microsoft gesetzlich zu verpflichten, wget standardmäßig mitzuliefern. grinsen
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2485
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 31.12.2020, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

nemored hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich bin ich dafür, Microsoft gesetzlich zu verpflichten, wget standardmäßig mitzuliefern. :D

Ohne grossen Kommentar: Schau Dir bitte

http://gnuwin32.sourceforge.net/packages/wget.htm

an und Du hast exakt dass, was in einem Linux nach einem
Code:
apt-get install wget
bzw.
Code:
yum install wget
zur Vorfügung steht.

Ansonsten für den OP (Original-Poster): Grundsätzlich kann man auch mittels Socket-Bibliothek das HTTP-Protokoll implementieren, aber dies lohnt sich nicht. Stattdessen besser auf Bibliotheken anderer zurückgreifen, z.B. der eine hat TLS implementiert (=eine Software-Schicht, die verschlüsselt mit den Webserver kommuniziert und Dir über dessen API aber die Daten so repräsentiert, als wäre es Klartext). Ein anderer hat HTTP(S) komplett implementiert, so dass Du den Inhalt bekommt, jedoch nur als Rohformat. Ein dritter hat einen HTML/XML-Parser implementiert, so dass Du wie diskutiert, Deine gewünschte Information (hier Zahl) aus der DOM-Baumstruktur aus diesen Rohdahten extrahieren kannst.

Die Kunst ist mittlerweile freilich, auf Bibliotheken zurückgreifen zu können, welche aktiv von einer Community gepflegt wird, denn viele Sicherheitslöcher heutiger Software rühren daher, dass vielfach eine veraltete Version einer Bibliothek zur Anwendung kommt.

Somit schlussendlich sinnvolles Ziel: Dass man diese Bibliotheken letzlich aus FreeBasic heraus in unserem Fall nutzen kann.
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 01.01.2021, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

dreael hat Folgendes geschrieben:
Ohne grossen Kommentar: Schau Dir bitte

http://gnuwin32.sourceforge.net/packages/wget.htm

an [...]

Ja, schon, mir geht es aber nicht um meine private Nutzung, sondern um eine Verwendung in meinen Programmen. Der Standardnutzer hat halt wget nicht installiert, und meiner Erfahrung nach müssen zumindest Teile davon korrekt installiert werden, womit ich wget nicht einfach meinem Programm beilegen kann. Den Benutzer zur Installation eines Drittprogramms zwingen will ich auch nicht, wenn es sich vermeiden lässt (deswegen verwende ich auch für Linux nach Möglichkeit nur externe Tools, die "fast sicher" immer zur Verfügung stehen).
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 940
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 02.01.2021, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Windows hat zwar noch immer kein wget dabei, aber dafür seit einiger Zeit (Windows 10, build 1803; also seit knapp 3 Jahren) das Programm "curl", mit dem man auch einfach Dateien herunterladen kann.
siehe https://docs.microsoft.com/en-us/virtualization/community/team-blog/2017/20171219-tar-and-curl-come-to-windows
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UEZ



Anmeldungsdatum: 24.06.2016
Beiträge: 125
Wohnort: Opel Stadt

BeitragVerfasst am: 02.01.2021, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du nur mit Windows arbeitest, dann kannst du mal hier schauen: https://docs.microsoft.com/en-us/windows/win32/winhttp/winhttp-start-page

Mit diesen WinHTTP Funktionen sollte es möglich sein, den Source Code von einer Seite auszulesen.

Oder alternativ dir die WinHTTP Funktionen in AutoIt anschauen und sie nach FB portieren.

Dies kombiniert mit Regex, sollte es geschickt möglich sein, die Software Version aus der Webseite auszulesen.
_________________
Gruß,
UEZ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 04:25    Titel: Antworten mit Zitat

curl funktioniert mit https wohl nur, wenn ich explizit das Protokoll mitgebe - oder kann ich da mal ein Beispiel haben, wie ich da z. B. über die cmd die FreeBASIC-Seite aufrufen kann? Wenn das klappt, wäre das natürlich super.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 1051
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Code:
curl -v -k https://www.freebasic-portal.de/


Näheres siehe https://curl.se/docs/sslcerts.html

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4372
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, dann doch einfach mit -k. Ich hatte das gestern am Laptop probiert (nur ohne -v) und bin nur bei der http-(Weiterleitungs)-Ausgabe gelandet, warum auch immer; jetzt hier am PC funktioniert es. Muss ich nochmal am Laptop testen, ob es ein temporäres Problem war oder mir da irgendeine Konfiguration einen Strich durch die Rechnung macht.

(Am Laptop funktioniert ja auch aus irgendwelchen mysteriösen Gründen die (neue) variable Parameterliste mit Stringvariablen* nicht ...)

(edit: Stringliterale oder Stringvariablen; eines der beiden funktioniert, das andere nicht - Problem aber nur am Laptop und unabhängig von 32- oder 64Bit fbc)
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz