Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

ZAHLICUS

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JMS



Anmeldungsdatum: 21.02.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 21:36    Titel: ZAHLICUS Antworten mit Zitat

HALLO !
Ich will hiermit mein erstes Freebasic-Spiel vorstellen:
ZAHLICUS.
https://www.freebasic-portal.de/downloads/spiele/zahlicus-364.html

ZAHLICUS


Zahlicus ist ein Geschicklichkeitsspiel im ASCII-Modus.


was bietet Zahlicus:

- einfache Bedienung
- Top 100
- verschiedene Top-100 Anzeigemodi ( werden durch Zufall ausgewählt )
- Namenseingabe im Videoautomatenstyle
- Spaß ( ich hoffe es )

- Rückmeldungen sind erwünscht.

JMS , März 2016

Warum im ASCII-Modus ?
ich habe seit ca. 15-20 Jahren nicht mehr programmiert und damals auf dem KC 85/3 ( DDR-Kleincomputer ) auch in Basic programmiert.
Jetzt bin ich auf Freebasic gestoßen und wollte erst mal wieder von klein auf anfangen. Stück für Stück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 925
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hab es ausprobiert. Interessanterweise war eines meiner ersten Spiele relativ ähnlich (und auch im Textmodus). Im folgenden, ganz lose, ein paar Sachen die mir aufgefallen sind.

Der Cursor stört eigentlich nur; du kannst ihn mit dem "Locate" Befehl ausblenden (optionales drittes Argument); z.B. vor der Hauptschleife einfügen:
locate ,,0
mit "locate ,,1" kannst du den cursor übrigens wieder einblenden.


Da in der Konsole die Zeichen in etwa doppelt so hoch wie breit sind, kommt einem die vertikale Bewegung viel schneller vor als horizontale Bewegungen. Ganz allgemein sind für meine Verhältnisse die Bewegungen zu schnell - bin meistens sofort ausgeschieden; oft ohne eine einzige Zahl erwischt zu haben, weil es so schnell geht.
//edit: habs jetzt nochmal probiert und jetzt ist es mir nicht mehr sooo übermäßig schnell vorgekommen


Die Steuerung reagiert oft nicht. Insbesondere im Spiel ist das nervig. Ich sehe du verwendest Multikey. Dabei musst du beachten dass hierbei Tastenanschläge nicht gespeichert werden - also nur zum aktuellen Zeitpunkt abgefragt werden. Wenn z.B. eine Taste währen dem SLEEP gedrückt und losgelassen wird, dann bleibt das unberücksichtigt.


Die Namens-Eingabe im Arkade-Stil mag originell sein, am PC würde ich aber zumindest zusätzlich die Eingabe per "normalen" Buchstabentasten erlauben. Außerdem hast du auch hier ein Problem durch die Verwendung von MultiKey - Tasten werden öfters nicht oder doppelt erkannt. Die Anschlagswiederholrate ist relativ schnell.


Die schnelle Animation des Titels ist irgendwie anstrengend für meine Augen zwinkern


So, das wär auch schon wieder alles was mir verbesserungswürdiges aufgefallen ist. Die Animationen der Rangliste sind gut - generell die grafische Darstellung ist für ein Konsolenprogramm ganz gut.
Gut finde ich auch dass der Quellcode dabei war, obwohl die Lizenz ("Freeware") anderes vermuten hat lassen.
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 11.03.2016, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es auch gut das der Quelltext dabei ist, so kann mans auch unter Linux Kompilieren. Allerdings ist bei mir die Ausgabe sehr unruhig und ungeordnet, Das liegt wahrscheinlich daran, dass sich die Größe des Konsole Fenster unter Linux auch nicht mit "WIDTH Sp, Ze" einstellen lässt. Ich hab mal vor dem "Width 80, 35" ein "ScreenRes (80* 8, 35* 8, 4)" eingesetzt, dass Bild ist damit ruhig und die Ausgabe kommt einem auch nicht mehr so schnell vor. Ich hab bei der Einstellung jetzt 4Bit (16 Farben) verwendet, Praktisch kannst du jetzt aber auch die vollen32Bit verwenden, wer weiß was aus dem Spiel optisch noch wird!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JMS



Anmeldungsdatum: 21.02.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11.03.2016, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo !
Danke für die ersten Rückmeldungen.
Das mit dem "Cursor verbergen" wußte ich nicht, hatte mit die Befehlsreferenz bei Locate nicht durchgelesen.
Habs jetzt abgestellt und als verbesserten Download eingestellt.

Ich habe das Programm auf einem Intel I5-Prozessor erstellt.
Bei mir funktioniert die Spielfigursteuerung tadellos und die Steuerung bei der Namenseingabe ebenso.
( ich hatte die Steuerung erst über Inkey versucht, da war es nicht so gut steuerbar)

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JMS



Anmeldungsdatum: 21.02.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14.03.2016, 03:48    Titel: Antworten mit Zitat

Update:

Hab nochmals eine Version hochgeladen, in der ein letzter "Schönheitsfehler" beseitigt ist: Beim kompletten durchspielen des Spieles, wird nun auch das Datum in der Top 100 miterfasst für dieses Spiel. ( nach ca. 3h Spielzeit habe ich mein Spiel komplett durchgespielt )


Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz