Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

ASCII Wert von (L-)Shift

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu QBasic.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DJ Sayphor



Anmeldungsdatum: 19.01.2014
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 21:56    Titel: ASCII Wert von (L-)Shift Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum!

Muss mal wieder ne dumme Frage am Rande stellen: Was ist der ASCII-Code der LShift, bzw. allgemein der beiden Shift-Tasten? Ich habe mal ein wenig recherchiert und lediglich herausgefunden, dass mein QBasic das mit CHR$(14) und CHR$(15) nicht rafft. Vielleicht liegts auch an mir.

Wäre auf jeden Fall sehr nett, wenn ihr mir das sagen könntet...

...und zu meinem kleinen DIM-Problem:

Diese

Code:
DIM Taste$(1 TO 2000)


und diese

Code:
DIM Taste(1 TO 2000)


Variante funktionieren nicht: "Subscript out of range"

Würde mich also freuen, wenn beide Fragen beantwortet werden würden.

Vielen Dank schon mal im Voraus
DJ Sayphor
_________________
Achtel sind im Grunde genommen auch nur doppelt so schnell gespielte Viertel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2459
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Vor längerer Zeit einmal experimentell mit einem kleine INKEY$-QB-Programm erstellt:

http://beilagen.dreael.ch/QB/Tastenbelegung.xls

Die Shift-Tasten sind jedoch etwas Spezielles, da sie kein Zeichen in den Tastaturpuffer erzeugen. => Da musst Du mit
Code:
scancode% = INP(&H60)

direkt auf I/O-Port-Ebene gehen.

Alternativ ist ein CALL INTERRUPT auf INT 16h, AH=02h möglich, um den Status sämtlicher Umschalttasten wie Shift, Ctrl, Alt usw. abfragen zu können.
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu QBasic. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz