Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Auf einen Ton reagieren, den ein anderes Programm erzeugt.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arduno



Anmeldungsdatum: 12.05.2011
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 09.11.2013, 16:11    Titel: Auf einen Ton reagieren, den ein anderes Programm erzeugt. Antworten mit Zitat

Hallo, guten Tag.
Ich mnöchte auf einen Ton reagieren, den ein anderes Programm auf den gleichen Computer erzeugt. Der Ton soll erstmal nicht ausgewertet werden.

Wie geht das bitte mit Freebasic ?

Danke.

GRuss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 903
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zuerst musst du wissen für welches Betriebssystem du das Programm schreiben willst. Audio Ausgabe einem bestimmten Programm zuzuordnen ist wohl ohnehin erst seit Windows Vista mit Einführung der neuen Audio API möglich geworden, aber falls es doch mit einer der älteren APIs (bis inklusive Windows XP) möglich sein sollte ist zumindest völlig neuer Code für die zusätzliche(n) API(s) zu schreiben.

Die folgende Seite enthält schon ein paar gute Links zum Einlesen:
http://stackoverflow.com/questions/5808287/windows-vista-7-how-to-sample-output-audio-mix

Dass hierbei meistens von C/C++ die Rede ist, ist großteils irrelevant, da die Aufgabe in FreeBasic nach dem gleichen Prinzip zu lösen ist, allerding hier und da mit etwas zusätzlichem Aufwand (Stichwort: COM).

Da ich deiner Fragestellung zufolge darauf schließe, dass dir die Komplexität deines Vorhabens völlig unbekannt ist, und ich dir daher nicht zutraue solch eine Software zu implementieren (ich lass mich gerne eines Besseren belehren zwinkern ), belasse ich es erstmal mit diesen wenigen Hinweisen.
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arduno



Anmeldungsdatum: 12.05.2011
Beiträge: 236

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Jup, danke erstmal.
Werde da mal reinschauen.
Ich dachte das in der BASS etwas drin sei ?

Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 903
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

BASS setzt meines Wissens nach auf einer höheren API auf, womit das Abhören der Audio Ausgabe anderer Programme wohl ab Windows Vista nicht direkt möglich wäre (ausgenommen, der Soundkartentreiber stellt Aufnahmegeräte wie "Stereomix" unter Windows XP zur Verfügung). Aber ich habe mit BASS erst recht wenig Erfahrung, Saga kann da bestimmt mehr dazu sagen.
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 01:58    Titel: Antworten mit Zitat

BASS hat auch ein WASAPI-Addon, das die ganze neue Funktionalität ab Vista anbietet.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz