Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Windows wieder zum laufen kriegen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Computer-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Westbeam



Anmeldungsdatum: 22.12.2009
Beiträge: 760

BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 10:08    Titel: Windows wieder zum laufen kriegen Antworten mit Zitat

Hallo lächeln

Ich habe endlich mal einen freien Tag und möchte mein altes Windows XP wieder ordentlich zum laufen kriegen. Dummerweise funktioniert so ziemlich nichts mehr auf meinem Windows. Ich bin schon froh, dass es überhaupt hochgefahren ist. Aber vielleicht könnt ihr mir bei ein paar Problemen helfen.

- Problem Nummer 1: Avira AntiVir installieren.
Ich habe mir den Setup von Avira Free AntiVirus 2013 runtergeladen und möchte es installieren. Sobald der Setup startet bekomme ich folgende Meldung:
"Die Installation des Microsoft Runtime Redistributable Kit ist fehlgeschlagen.

Ursache ist wahrscheinlich ein parallel ausgeführtes Windows Update."
Auch nachdem ich die Windows Updates ausgeschaltet habe erscheint noch diese Meldung. Das führt mich zum zweiten Problem:

- Problem Nummer 2: Windows Update.
Windows Update startet nicht einmal mehr. Auch manuell kann ich es nicht starten.

- Problem Nummer 3: Ton
Windows gibt keinen Mucks mehr von sich. Kein Startsound, nicht mal irgendwelche Audiodateien geben mehr Ton von sich. Treiber sind aber installiert und der Ton ist auch nicht ausgestellt. Unter Linux funktioniert der Ton einwandfrei.


Möglicherweise ist ein Virus daran Schuld. Das einzige Antivirusprogramm was ich installieren konnte war avast, und das findet keine Viren.
Ich wäre erfreut, wenn mir jemand bei dem Problem helfen könnte. lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ThePuppetMaster



Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 1753
Wohnort: [JN58JR] DeltaLabs.de

BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Windows im abgesichertem Modus booten.

Avira ausführen und testen / alternativ die Avira-Live CD nutzen.

Alle treiber im abgesichertem modus raus hauen, die doppelt vorhanden sind, bzw. von komponenten, die nicht merh funktionieren.
win neu booten. Treiber sollten jetzt neu installiert werden.

in der regel hilft das schon.

Du könnstet auch mit SFC.exe (start->ausführen) nach fehlerhaften komponenten suchen und fixen.


MfG
TPM
_________________
[ WebFBC ][ OPS ][ DeltaLab's ][ ToOFlo ][ BGB-Movie ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 929
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du dein System ruiniert hast, bzw. einen Virus installiert hast, ist es wohl am sinnvollsten gleich das ganze System neu zu installieren - alles andere wäre unnötig großer Aufwand.

zu 1.: AntiVir würd ich nicht installieren, auch wenn es funktionieren würde. Nimm Microsoft Security Essentials, das reicht locker, wenn du nicht leichtsinnig alles installierst und bestätigst was dir so unterkommt.

zu 2.: Du musst das System aktuell halten. Windows Updates zu deaktivieren ist wohl die schlechteste Idee, die dir einfallen hätte können. Installiere das neueste Service Pack und lade dir ggf. z.B. das aktuelle WinFuture Update Pack runter und installier das auch, wenn Windows Updates nicht funktionieren - Oder besser: hol dir eine legale Version, damit das funktioniert zwinkern

zu 3.: Es kommt nicht darauf an, dass du irgendeinen Treiber installiert hast, der eventuelle keine Fehlermeldung im device manager anzeigt, sondern es muss schon auch der richtige sein.

Auch wenn Windows alles ziemlich einfach macht, muss man trotzdem bei der Sache sein und darf nicht den Kopf ausschalten, wenn man was tut. Und denk daran: zumeist sitzt das Problem vor dem Bildschirm zwinkern
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

"Windows geht nicht mehr" →Windows neu installieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuel



Anmeldungsdatum: 23.10.2004
Beiträge: 1271
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 20.02.2013, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

28398 hat Folgendes geschrieben:
"Windows geht nicht mehr" →Windows neu installieren.
Wenn möglich, würde ich ein aktuelleres System als XP installieren, weil am "8. April 2014" der Support dafür ausläuft. Mittlerweile muss man auch bei Anwendersoftware schon sicherstellen, ob es für aktuelle Produkte überhaupt noch XP-Support gibt...

Die SFC.exe-Methode wäre die schnellste Methode und einigermaßen sicher; 100% sicher ist man nur bei einer kompletten Neuinstallation (von einer XP-CD, die bereits das SP3 integriert hat)...
_________________
DL Walk (Denkspiel) | DL Malek (Denkspiel) | DL Warrior (ASCII-Adventure) | DL Sokodos (Sokoban-Klon)
---
www.astorek.de.vu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger
Westbeam



Anmeldungsdatum: 22.12.2009
Beiträge: 760

BeitragVerfasst am: 21.02.2013, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

@St_W
Ich habe Windows Update nie deaktiviert, es hat auch immer ganz gut funktioniert, nur jetzt halt nicht mehr. Das neueste Service Pack(SP3) ist drauf. Ich habe ein legales Windows, war damals bei meinem PC dabei. zwinkern
Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich einen Virus habe, gehe mit Windows ja nur für Updates ins Internet, für ominöse andere Seiten nutze ich Linux.
Neuinstallieren will ich das ganze aber nicht, dann muss ich mir ja die Mühe machen, den Bootmanager komplett neu draufzuhauen, weil Windows den bei einer Neuinstallation ja einfach löscht. neutral

@Manuel
Ein neues Windows kommt für mich erst recht nicht in Frage, weil ich das System nur für ein Spiel brauche, was mit WINE leider nicht funktioniert.
Meine XP-CD ist mit dem Service Pack 2.

Den Ton konnte ich wieder zum laufen bringen, nachdem ich den Treiber erneut installiert habe.

Ich suche gleich mal mit SFC nach kaputten Dateien.

EDIT:
Sobald ich die SFC.exe starte, öffnet sich ein Fenster, dass sich sofort wieder schließt. Avira lässt sich immernoch nicht installieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 929
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 21.02.2013, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

sfc hat keine grafische Oberfläche; von einem Benutzer mit Administratorrechten einfach im "Command Prompt"-Fenster "sfc /scannow" ausführen. Du brauchst dazu üblicherweise die Original Windows Installations-CD.
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2459
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 21.02.2013, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Auch immer an Bordmitteln denken, z.B. Eventviewer (Ereignisanzeige): Was gibt es unter "System" und "Anwendungen" (Application) so alles an Warnungen und Fehler? Auf www.eventid.net können übrigens Fehler recherchiert werden anhand der Ereignis-ID (Zahl) und Quelle. Eventviewer erreicht man mit rechter Maustaste auf "Arbeitsplatz" mit Menüpunkt "Verwalten".

Auch ein CHKDSK /F über alle lokalen Laufwerke ausführen schadet in der Regel nie.
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
widow
Gast





BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

St_W hat Folgendes geschrieben:
Wenn du dein System ruiniert hast, bzw. einen Virus installiert hast, ist es wohl am sinnvollsten gleich das ganze System neu zu installieren - alles andere wäre unnötig großer Aufwand.

zu 1.: AntiVir würd ich nicht installieren, auch wenn es funktionieren würde. Nimm Microsoft Security Essentials, das reicht locker, wenn du nicht leichtsinnig alles installierst und bestätigst was dir so unterkommt.

zu 2.: Du musst das System aktuell halten. Windows Updates zu deaktivieren ist wohl die schlechteste Idee, die dir einfallen hätte können. Installiere das neueste Service Pack und lade dir ggf. z.B. das aktuelle WinFuture Update Pack runter und installier das auch, wenn Windows Updates nicht funktionieren - Oder besser: hol dir eine legale Version, damit das funktioniert zwinkern

zu 3.: Es kommt nicht darauf an, dass du irgendeinen Treiber installiert hast, der eventuelle keine Fehlermeldung im device manager anzeigt, sondern es muss schon auch der richtige sein.

Auch wenn Windows alles ziemlich einfach macht, muss man trotzdem bei der Sache sein und darf nicht den Kopf ausschalten, wenn man was tut. Und denk daran: zumeist sitzt das Problem vor dem Bildschirm zwinkern


Ich würde da eher Norton empfehlen! [Link entfernt]
Nach oben
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 929
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

widow hat Folgendes geschrieben:
Ich würde da eher Norton empfehlen! [Link entfernt]

Erstens ist der Testbericht von 2008 (!), somit bereits 5 Jahre alt, und weiters kostet Norton im Gegensatz zu genannten kostenlosen Alternativen, die völlig ausreichen, Geld.
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meteor
Gast





BeitragVerfasst am: 09.07.2013, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Mal ganz davon angesehen dass Norton einfach den Rechner unheimlich verlangsamt und eher blockiert.. mit dem Kopf durch die Mauer wollen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Computer-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz