Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

musik

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
micdah



Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 30.12.2011, 13:47    Titel: musik Antworten mit Zitat

kann ich eine musik-datei mit qbasic öffnen so das sie dann im hintergrund des programmes weiterläuft (die musik datei ist zb.: in : H:\Musik\...)
danke im vorraus. happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 30.12.2011, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Kurz gesagt: In QBasic ist das sehr aufwendig, die meisten Soundsysteme für QBasic greifen dabei auf ein Windows-Programm zurück, das im Hintergrund läuft (und das funktioniert in den seltensten Fällen gut, und in der DOSBox gar nicht). Es wäre sinnvoller, direkt FreeBASIC zu verwenden, da kann man auf beliebige Soundbibliotheken wie z.B. BASS zurückgreifen.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flo
aka kleiner_hacker


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1208

BeitragVerfasst am: 30.12.2011, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

kurze antwort: nein.

lange antwort: QB kann keine nebenläufigkeit (bis auf PLAY, und das funktioniert nur solange du STICK() nicht verwendest).

du könntest dich nach einem TSR umsehen, der das mit timerinterrupts macht. wäre die einfachste lösung, wenns sowas gibt.

alternativ kannst du versuchen, dir nen eigenen player zu schreiben (-> seeeehr schwierig zwinkern ), und musst die nebenläufigkeit dann von hand machen, sprich, 10 millisekunden lang dein programm arbeiten lassen, dann die kontrolle an den musikplayer geben, damit der "nachladen" kann, und wieder zurück usw... das beißt sich aber mit qb's sleep, input usw routinen...

wenn du NICHT unter reinem dos bzw der dosbox arbeitest, könntest du versuchen, mittels SHELL den mediaplayer zu starten.
_________________
MFG
Flo

Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.

zum korrekten Verstaendnis meiner Beitraege ist die regelmaessige Wartung des Ironiedetektors unerlaesslich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
micdah



Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 01.01.2012, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

wie starte ich den denn mit shell (sagen wir mal die musik ist dort : h:\musik\...\...) ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flo
aka kleiner_hacker


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1208

BeitragVerfasst am: 01.01.2012, 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

gib in qb's editor mal SHELL ein und drücke dann auf F1
_________________
MFG
Flo

Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.

zum korrekten Verstaendnis meiner Beitraege ist die regelmaessige Wartung des Ironiedetektors unerlaesslich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
micdah



Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 02.01.2012, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

ne bringt nichts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MisterD



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 3071
Wohnort: bei Darmstadt

BeitragVerfasst am: 02.01.2012, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht erklärst du noch warum es nichts bringt. natürlich spielt sich dadurch keine musik ab, aber da steht wie man den befehl benutzt. damit könntest du in der lage sein, mit ihm ein musikabspielendes programm aufzurufen.
_________________
"It is practically impossible to teach good programming to students that have had a prior exposure to BASIC: as potential programmers they are mentally mutilated beyond hope of regeneration."
Edsger W. Dijkstra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ytwinky



Anmeldungsdatum: 28.05.2005
Beiträge: 2624
Wohnort: Machteburch

BeitragVerfasst am: 02.01.2012, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

micdah hat Folgendes geschrieben:
ne bringt nichts

Was heißt das? Du solltest bei QB45 etwa folgendes Bild sehen:

Gruß
ytwinky
_________________
v1ctor hat Folgendes geschrieben:
Yeah, i like INPUT$(n) as much as PRINT USING..
..also ungefähr so, wie ich GOTO..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz