Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Datei in Array

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Splatter Joe



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05.08.2009, 12:00    Titel: Datei in Array Antworten mit Zitat

Hallo,

hat mir jemand einen codeschnipsel, der eine datei in einen 2D-Array einliest?
Also mit 2D-Array meine ich sowas:
Code:

DIM array%(1 TO 15, 1 TO 15)

Vielen Dank im Voraus!

Mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 05.08.2009, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

von wo soll denn was wohin gelesen werden?
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Splatter Joe



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 05.08.2009, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Aus einer datei sollen die Zeichen in einen 2D-Array gelesen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 05.08.2009, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Code:

dim feld(1 to 15, 1 to 15) as integer
dim x as integer, y as integer

open "datei" for input as #1
for y = 1 to 15
  for x = 1 to 15
    input #1, feld(x, y)
  next
next
close #1


kann nach belieben geändert werden, z.B. für den BINARY-Modus.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Splatter Joe



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.09.2009, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

danke! genau was ich gesucht habe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz