Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

[WIN] Screenmate Kirby

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 10.04.2009, 18:53    Titel: [WIN] Screenmate Kirby Antworten mit Zitat

Wie vor einiger Zeit angekündigt, hab ich viele viele Sprites bearbeitet und mich mit Bewegungsabläufen rumgeärgert, um eine Art Screenmate zu machen, ähnlich des Schafes "Poo".

Inspiriert durch Jojo's Jumpin Hi! ist daraus ein Kirby Screenmate geworden.

Es ist eine erste Version und scheint ganz gut zu laufen.
Die Bewegungsabläufe sind noch nicht alle perfekt und das ganze ist momentan noch etwas hektisch. Ich will auch noch viel mehr Handlung einbinden (Fliegen, Schwimmen, Interaktion mit Fenstern und bestimmte Fähigkeiten wie Feuer, Eis usw.).

Die Sprites hab ich mit Hilfe einer angepassten Version von Muttonheads Code in eine .bi gepackt und das Ganze am Ende dann durch UPX gejagt (Sprites = 374kb, als .bi = 385kb und die Exe hat gerade mal 94,5kb - vor UPX fast 10mal größer).

Der Code ist noch sehr unaufgeräumt und vieles ist auskommentiert, deswegen gibt es unter dem Download momentan nur die Exe. Wer den Quellcode aber unbedingt sehen will bzw. wer meiner Exe nicht traut, soll mich anschreiben und ich schick den Quellcode dann per Mail zu.


DOWNLOAD


Zuletzt bearbeitet von MOD am 16.01.2011, 16:43, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jensma



Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 85
Wohnort: Gleich neben Frankfurt, zwei Zimmer neben Lloyd!

BeitragVerfasst am: 10.04.2009, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr toll, gefällt mir grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nitroxis



Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 300
Wohnort: Irgendwo...

BeitragVerfasst am: 10.04.2009, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Es wäre besser wenn man es immer im Vordergrund hält, da man es sonst bei mehreren Fenstern leicht verliert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 883
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Echt süß das kleine Ding zwinkern

Ich hab das Programm jetzt einige Zeit laufen gelassen und beim Killen über den Task-Manager fiel mir auf, dass es schon etwa 35 MB Speicher in Anspruch nimmt - beim Start hingegen nur etwas mehr als 3 MB (ich habs aber jetzt auch schon einige Stunden laufen).

Von der Prozessorlast her ist es mir sehr positiv aufgefallen, da es den Prozessor fast gar nicht beansprucht (und das ist auf dem Intel Celeron Prozessor mit 1,2GHz mit dem ich gerade arbeite schon sehr sehr gut)

Was mir aufgefallen ist, ist dass sich das Tierchen fast nur im rechten Drittel des Bildschirms bewegt (1280x1024px Bildschirm).

Vielleicht noch so als nettes kleines zusätzliches Feature irgendeine Möglichkeit einbauen, mit der man das Tierchen etwas steuern kann (bzw. das Programm "normal" beenden kann) wie z.B. ein Kontextmenü wenn man mit der rechten Maustaste draufklickt (was ich für die nicht so gute Idee halte) oder besser: ein kleines Icon im Systray (das man ggf. auch verstecken können sollte, wenn man es nicht haben will) mit einem Kontextmenü. Dort könnte man dann so Funktionen wie Beenden, einige Einstellungen und vl. bestimmte Animationen steuern. Dort könnte man z.B. auch Einstellen können, ob das Tierchen immer im Vordergrund erscheinen soll.
Ist übrigens nur eine Idee...
//[edit begin]: Hab gerade bemerkt, dass man das Programm auch mit Escape beenden kann, wenn man das Tierchen vorher anklickt. Ein kleines Menü mit zusätzlichen Funktionen bzw. Einstellungen wäre aber vl. trotzdem noch sinnvoll. [edit end.]//

Von der grafischen Darbietung her gefällt es mir jetzt schon ausgezeichnet gut. Die Animation am Anfang ist zwar eine altbekannte, recht simple Idee, aber das ist ja egal und sie gefällt mir immer wieder.
Wie von dir schon erwähnt freue ich mich schon auf weitere Animationen!
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 01:19    Titel: Antworten mit Zitat

@nitroxis: Das mit dem Vordergrundverhalten kommt noch. Ich wollte es so machen, dass es ab und zu prüft, ob es im Vordergrund ist und wenn nicht, dann soll es sich in den Vordergrund setzen. Dauerhaft soll es aber auf keinen Fall im Vordergrund bleiben, weil, wenn etwa das Fliegen hinzukommt, es recht nervig sein könnte.

@St_W: Das mit dem Speicher ist mir auch schon aufgefallen, dabei lass ich die Sprites immer nur dann laden, wenn sie gebraucht werden und danach wieder löschen. Da muss ich wohl nochmal ran.
Prozessorlast lässt sich mit einfachen Sleeps steuern und ist deswegen eigentlich kein Problem.
Im Moment ist es mangels Umsetzung noch rechtslastig (läuft oft nach Recht). Bis jetzt hab ich ja noch nicht so viel. Das Timing der Animationen ist recht aufwendig und deswegen dauert alles seine Zeit bei der Programmierung.
Ich hab auch viel Zeit mit einer sinnvollen Komprimierung der Sprites verbracht.
Ja, übers anklicken und ESC lässt es sich beenden, hätte ich vielleicht erwähnen sollen. An ein Menü dachte ich auch schon, aber zunächst ist mir eine Vielfalt an Bewegungen wichtiger.

Ich werde zunächst mal die aktuell enthaltenen Animationen verbessern und dann wieder neue Sprites bearbeiten und einbauen.
Leider hab ich das übliche Zeitproblem und kann das ganze nur nebenbei machen.


btw: Kirby erkennt die Position der Taskleiste und (sollte) darauf reagieren. Berichte dazu wären sehr interessant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
max06



Anmeldungsdatum: 05.12.2004
Beiträge: 390
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 01:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nett, sehr nett lächeln

Taskleisten-Erkennung funktioniert einwandfrei auf Win7. Freue mich auf Updates lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 12.04.2009, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

So, kleines Update zu Ostern.

Eine neue Bewegung, die vorher auch schon drin, aber auskommentiert war.
Der Speicher wächst nicht mehr an sondern bleibt recht stabil.
Kirby verteilt sich gut auf dem Bildschirm, ist also nicht mehr ständig in der rechten Ecke unterwegs.
Ein paar kleinere Veränderungen, damit die Animationen flüssiger wirken.

Wie versprochen, hab ich den Code bisschen aufgeräumt und darum ist er jetzt auch mit im Download.

Download im ersten Post.


Zuletzt bearbeitet von MOD am 16.01.2011, 16:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 12.04.2009, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Jopp, die Taskleistenerkennung funzt bei mir auch einwandfrei (habe doppelte Höhe/Zweizeilig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz