Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

[Win][Systemtools]log-n-process v1.0.1+[DLL]mdprocess v1.0.1
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 04.02.2009, 18:39    Titel: [Win][Systemtools]log-n-process v1.0.1+[DLL]mdprocess v1.0.1 Antworten mit Zitat

Mit log-n-process lassen sich unter Windows einzelne/alle Prozesse mitloggen um diese eventuell später auswerten zu können.

Funktionen:

- Anzeige aller laufenden Prozesse samt CPU- (%) und Speicherauslastung (KB)
- Anzeige der gesamten CPU- und Speicherauslastung in Prozent
- Anzeige der Prozessortaktung in GHz
- Anzeige des gesamten Speichers (RAM) in MB

- Mitloggen bestimmter, vorher aus der Liste ausgewählter, Prozesse
- Dauer (Sekunden) und Intervall (Millisekunden) ist einstellbar
- Log-Datei mit folgenden Einträgen:

~ Datum und Startzeit des Logs
~ Dauer und Intervall des Logs
~ Gesamtspeicher (RAM) in MB
~ Prozessortaktung in GHz
~ Millisekunden genaue Zeitanzeige der Prozessinformationen
~ CPU- (%) und Speicherauslastung (KB) jedes ausgewählten Prozesses

- Listview (Scrollen per Mausrad, POS, ENDE, AUF, AB und Buttons/Balken der GUI)
- Lässt sich mit Parametern ausführen:

~ Parameter 1: Prozess-PID oder -Name der Prozesse, die geloggt werden sollen (mehrere PIDs durch "-" trennen, kurze PIDs mit voranstehenden "0" auffüllen)
~ Parameter 2: Dauer in Sekunden
~ Parameter 3: Intervall in Millisekunden
~ Parameter 4: Alternativer Name (+ Dateipfad) der Ausgabedatei

(z.B.: log-n-process.exe 2578-taskmgr-0689-explorer.exe-0004-3577 5 500 c:\fol\der\ausgabe.txt)


mdprocess bietet die gleichen Funktionen wie log-n-process und eignet sich für eigene Programme. Header und Beispiele sind für FB und C verfügbar.


DOWNLOAD

(log-n-process: Source - Exe - Doku <-> mdprocess: Source - DLL - Doku - FB/C-Header - FB/C-Beispiel - .dll.a)


Zuletzt bearbeitet von MOD am 16.01.2011, 16:55, insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 06.02.2009, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

(Doppelpost um das Projekt nochmal besser vorzustellen.)

Ich hab die Beschreibung oben etwas erweitert und auch der Code ist jetzt ein wenig optimiert.

Hat denn keiner Interesse an dem Projekt? verwundert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manuel



Anmeldungsdatum: 23.10.2004
Beiträge: 1271
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 02:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ist jetzt keinesfalls irgendwie bewertend oder persönlich gemeint, sondern nur eine Feststellung: Das Problem ist, dass es solche Tools entweder schon in hundertfacher Ausführung woanders gibt, oder dass der Einsatz zu speziell (und damit uninteressant für die allgemeine Leserschaft) ist...

Ich habs mir mal ganz kurz angesehen. Sieht etwas - nunja - gewöhnungsbedürftig aus. Ich habe mal aus Spaß versucht, dass sich die log-n-process.exe selbst loggt, danach konnte ich das Programm nurnoch über den Taskmanager beenden^^.

Ich werds mir morgen mal genauer ansehen, momentan bin ich zu müde dafürhappy.
_________________
DL Walk (Denkspiel) | DL Malek (Denkspiel) | DL Warrior (ASCII-Adventure) | DL Sokodos (Sokoban-Klon)
---
www.astorek.de.vu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir hängt das UI ziemlich - das macht die Bedienung fast unerträglich... ansonsten interessantes Tool...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

@Manuel: Du hast schon recht, die Funktion ist sehr speziell, allerdings stelle ich es hauptsächlich wegen der Ermittlung der CPU-Auslastung vor, weil es zu dem Thema wirklich soziemlich nichts gibt.
Aussehen gewöhnungsbedürftig, kann sein, aber es macht Spaß sich da was selbst zusammenzubasteln zwinkern
Das es hängen bleibt, wundert mich jetzt schon ein wenig, weil ich es bei mir zig mal getestet hab und nie was war. Vermutlich liegts an den bösen Threads. Vielleicht könntest du mir die Dauer und den Intervall sagen, den du eingestellt hast, es könnte auch daran liegen.
Generell lässt sich der Log-Prozess über ESC beenden, das Programm selbst auch.

@28398: Das die UI hängt wundert mich noch mehr, ich schiebs mal wie oben auf die Threads durchgeknallt

Ich schau mal was sich da machen lässt.

edit:

Die UI läuft jetzt bisschen besser, das Problem kam hauptsächlich bei dem Markieren von Prozessen.

Wenn man vergisst Dauer und Intervall einzugeben, wird automatisch 4 Sekunden und 400 Millisekunden angenommen (blieb vorher ohne Eingabe der Zeiten hängen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 883
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Es wäre ganz gut, wenn man das Programm auch auf Monitoren, die kleiner als 24 Zoll sind, bedienen könnte durchgeknallt


_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)


Zuletzt bearbeitet von St_W am 16.01.2011, 20:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

lachen

Das liegt nicht am Bildschirm, meiner hat auch nur 19 Zoll, es liegt daran, dass ich nicht davon ausgegangen bin, dass jemand so viele Prozesse am laufen hat Zunge rausstrecken

Die größe des Fenster ist dynamisch und eben an die Anzahl der Prozesse gebunden.

Höhe in Pixel = Anzahl der Prozesse * 16 + 168

Ich bin mir nicht sicher, ob ich in allzu naher Zunkunft eine eigene Listview zum Scrollen erstellen kann, damit das Fenster eine feste Größe hat.

Btw, bei mir laufen im Normalfall 30 - 35 Prozesse, bei dir ist es ja schon extrem. Zunge rausstrecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 883
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, so um die 60 Prozesse sind bei mir normal (ohne irgendein gestartetes Programm - nur die Hintergrundprozesse). Da sind viele kleine Progamme, die ein Icon in der TrayBar ablegen oder verschiedene kleine Funktionen bieten. Weiters noch die ganzen Treiber-Tools, die sich mitinstallieren und meistens auch notwendig sind und dann noch Virenscanner, Firewall, und Hintergrundprozesse verschiedener Anwendungsprogramme (z.B. VMware).

Übrigens hat mein Laptop nur ein 15 Zoll Display. Und da wäre eine Art Scrollbar recht nett...

Vielleicht kriegst du's ja hin!
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werd mich auf alle Fälle mal dran machen, versprechen tu ich jetzt aber noch nichts zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Weil das ja eh nur auf Windows läuft, könnte man auch gleich die WAPI dafür nehmen zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 07.02.2009, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mach sowas aber immer gern selbst zwinkern

edit:

Extra für St_W -> (Download entfernt - Listview ist in der Hauptversion eingebaut)


Zuletzt bearbeitet von MOD am 11.02.2009, 17:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cherry



Anmeldungsdatum: 20.06.2007
Beiträge: 249

BeitragVerfasst am: 08.02.2009, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

MOD hat Folgendes geschrieben:
Extra für St_W


Bei mir (Vista) laufen nach einer Neuinstallation ca. 90, jetzt ca. 100 Prozesse im "Ruhezustand", von daher... grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 08.02.2009, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Cherry hat Folgendes geschrieben:

Bei mir (Vista) laufen nach einer Neuinstallation ca. 90, jetzt ca. 100 Prozesse im "Ruhezustand", von daher... grinsen


Na gut, extra für alle, die mehr Prozesse am laufen haben, als ich Zunge rausstrecken

Bei 25 - ca. 50 (je nach Bildschirm) empfiehlt sich aber die obere Variante. Ich werd die Listview demnächst in die obere einbauen, so dass Leute mit wenig Prozessen diese nicht benötigen und bei vielen Prozessen die Listview aktiviert wird.

Aber gut zu wissen, dass das Programm auch unter Vista läuft. Bei XP SP1 gibts nämlich n Problem mit der kernel32.dll
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 11.02.2009, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Neue Version mit einigen Änderungen:

Download und alle Funktionen im ersten Post
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
isiprimax



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 06:18    Titel: Antworten mit Zitat

Scheint noch kleiner fehler drin zu sein.

Wen ich mit dem maus rad ganz runterscrolle und dann versuche wieder hoch zu scrollem oder über den pfeil nach oben zu kommen, muxxt sich da nichts.


sonst aber cooles Programm!

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elektronix



Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 742

BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließe mich meinen Vorrednern an.

Allerdings: Jetzt müßte man nur noch wissen, wie viele dieser Bücher noch auf dem Markt sind... happy
_________________
Und die Grundgebihr is aa scho drin- DOS is jo nett.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 883
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Das Fenster hat jetzt die richtige Größe, aber das Programm hängt irgendwie. Beim Klick auf die Tasten zum scrollen, reagiert das Programm erst nach einiger Zeit. Mit dem Mausrad scrollen funktioniert noch schlechter. Auch beim drücken des Schließen buttons benötigt das programm einige Zeit, bis es reagiert...
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

@isiprimax: Ja stimmt, Programmierfehler meinerseits, habs schon gefunden. Mit POS geht es aber trotzdem, da springst du dann an den Listenanfang.

@Elektronix: ?? Bücher - Ich glaub du wolltest bei "Über 166 QB-Bücher-Besprechungen auf QBasic.de" was dazuschreiben zwinkern

@St_W: Die Verzögerung kommt daher, dass die Liste zusammen mit der Ermittlung der Prozessinformationen gezeichnet wird und das eben alle 800ms. Ich werde mich auf alle Fälle mal dran machen, das zu ändern.
Das mit dem Schließen-Button ist mir aber ein Rätsel, da das Programm sofort mit END beendigt wird. Alternativ kannst du auch ESC drücken, um zu beenden.

Ich hab leider heute und morgen wenig Zeit, also denke ich, ich komme erst am Samstag dazu, was neues hochzuladen.

MfG


edit: Neuste Version hochgeladen...ich bilde mir, dass sie stabil läuft, lasse mich aber eines Besseren belehren, falls euch was auffällt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 989

BeitragVerfasst am: 15.02.2009, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Das Fenster lässt sich jetzt auch verschieben wenn man auf die obere gelbe Leiste klickt (dank The_Muh der mir den Tipp dazu gegeben hat).

Es reagiert noch etwas langsam, ich versuch das demnächst zu optimieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frebas



Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 15.02.2009, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Cherry hat Folgendes geschrieben:
MOD hat Folgendes geschrieben:
Extra für St_W


Bei mir (Vista) laufen nach einer Neuinstallation ca. 90, jetzt ca. 100 Prozesse im "Ruhezustand", von daher... grinsen

Was? Ich hab Vista schon länger und da hab ich "nur" 56 Tasks, allerdings habe ich schon einiges Ausgeführt.
Unter eine XP Installation hab ich nach dem Booten nur 15 Tasks.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz