Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Befehl im Hintergrund

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ICKE



Anmeldungsdatum: 22.12.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.12.2008, 20:37    Titel: Befehl im Hintergrund Antworten mit Zitat

Hallo, ist es möglich, dass man in QBASIC während man ein Programm ausführt(z.B. einen Texteditor) im selben Programm ein "anderes" PRogramm ausführt(z.B. sowas wie Folding@Home (ist nur ein Beispiel))?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 22.12.2008, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

prinzipiell kann man weitere anwendungen per SHELL "START programmname" ausführen oder TSRs in den speicher laden, aber generell kannst du mit QBasic multitasking vergessen (schon weil jedes qbasic-programm unter windows 100% cpu-auslastung erzeugt).
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ICKE



Anmeldungsdatum: 22.12.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22.12.2008, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Und bei nem Spiel die Hintergrundmusik?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 22.12.2008, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist kein Hintergrundprogramm.
Wenn du hoffst, mit QBasic (bzw QuickBasic, bei QBasic geht das schon mal gar nicht) auf die schnelle Art Spiele mit Musik und Sounds zu erstellen, lass dir gesagt sein, dass das NICHT geht. QuickBasic ist eine DOS-Programmiersprache, und es gibt nicht viele gute Wege, Musik in QB-Programm einzubinden. Es gibt BWSB für MOD und S3M sowie DS4QB für alle möglichen Formate. Bisher hat mich aber keine Version von DS4QB (inklusive meiner eigenen) aber zufriedengestellt.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2455
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Artikel von mir, welcher allgemein in Richtung "Multitasking" geht:

http://www.dreael.ch/Deutsch/BASIC-Knowhow-Ecke/EreignisSchleife.html

Sonst zum Thema Hintergrundmusik: Bereits die GW-BASIC-Entwickler haben sich diesem Thema gewidmet, in dem mit
Code:
ON PLAY  GOSUB

ein spezielles Interrupt-Kommando spendiert wurde, um quasi den Musiknotepuffer von PLAY wieder nachfüllen zu können.

ON PLAY kennt QB ebenfalls.
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ferdi



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

TRS kann man mit PowerBasic schreiben (Einfach mal ne Testversion oder so downloaden).

Produktdetails:http://www.powerbasic.de/html/pb_dos_320.html
Testversion:http://www.powerbasic.de/html/pb_dos_320.html
FirstBasic:www.powerbasic.com/files/pub/firstbas.zip

Bei FirstBasic bin ich mir aber nich sicher, ob man damit aus TRSs erstellen kann.
_________________
Dieser Post wurde cum grano salis gewürzt! Na dann: Guten Appetit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wer heute noch TSRs schreibt, hat echt einen an der Waffel! ugly!
ach ja, und ich bezweifle, dass PowerBasic-TSRs besonders speicherfreundlich sind Ja!
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ferdi



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ab Version 3.20 lassen sich TSR-Programme bequem erstellen - ohne großen Aufwand und ohne spezielle Kenntnisse dieser komplexen Materie (TSR = Terminate and Stay Resident; speicherresidente Programme). Die TSR-Programme verbleiben beim Beenden im Hauptspeicher und beanspruchen dort dann nur noch ca. 4 kB.

_________________
Dieser Post wurde cum grano salis gewürzt! Na dann: Guten Appetit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 23.12.2008, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das war jetzt in etwas so, wie wenn nich jetzt sage "Jede EXE-Datei ist 1 kB groß, egal was drin ist"... denk mal drüber nach, was das heißen könnte und glaub nicht alles, was andere bewerben.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz