Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Drehknopf wird ein Ei [gelöst]

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rothammel



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 13:16    Titel: Drehknopf wird ein Ei [gelöst] Antworten mit Zitat

Hy
habe diesen Code:

bin echt am Grübeln...
Code:
SCREEN 13


winkel = 0           'Winkel 0ø und 360ø sind unten
radius = 25          'Radius
xmitte = 140         'Position in x
ymitte = 100         'Position in y

CIRCLE (xmitte, ymitte), 40, 4, .6, 4                          'Kreis vorn
CIRCLE (xmitte + 3, ymitte + 3), 40, 4                         'Kreisabschnitt hinten


FOR runs = 1 TO 20
x = radius * SIN(winkel * (3.141592654# / 180))                'Berechnung rechtwinkliges Dreieck
y = radius * SIN(90 - winkel * (3.141592654# / 180))
CIRCLE (xmitte - x, ymitte + y), 1, 4
winkel = winkel + 18
NEXT


es soll ein Kreis für die Markierung der Position des Knopfes gezeichnet werden!
ich habe das ganze auch schon mal unter PureBasic als Analog Zeiger Instrument programmiert! da gehts super verwundert
ich hoffe ihr habt ne Idee
Gruß Rothammel


Zuletzt bearbeitet von Rothammel am 12.09.2008, 14:06, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4189
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, wie das gewünschte Ergebnis aussehen soll. Hast du da vielleicht ein Bild dazu?

edit: kann es sein, dass das zum erwünschten Ziel führt?
Code:
y = radius * SIN((90 - winkel) * (3.141592654# / 180))

oder
Code:
y = radius * COS( winkel * (3.141592654# / 180))

_________________
Meine Großeltern waren als junge Menschen sehr modern - sie hatten schon damals in der Badewanne Email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rothammel



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hy
das sieht schon besser aus! aber ist immer noch leicht eliptisch!

ich möchte Punkte auf einer Kreisbahn mithilfe der Angaben Radius und Winkel berechnen!
Gruß Rothammel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4189
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir sieht der innere Kreis schön rund aus (FreeBASIC); vielleicht liegt es an den 1px-Kreisen? Das hier ergibt einen wunderschönen Kreis:
Code:
FOR runs = 1 TO 360
x = radius * SIN(winkel * (3.141592654# / 180))                'Berechnung rechtwinkliges Dreieck
y = radius * SIN((90 - winkel) * (3.141592654# / 180))
PSET (xmitte - x, ymitte + y)
winkel = winkel + 1
NEXT
SLEEP

Habe nur die Zeichnungsausgabe und die Schrittweite geändert.
_________________
Meine Großeltern waren als junge Menschen sehr modern - sie hatten schon damals in der Badewanne Email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rothammel



Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

huhu
es liegt am Screen 13! mit 11 und 12 wirds schön rund!
Danke euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Screen 13 hat auch ein anderes Seitenverhältnis (320:200) als Screen 11/12 (640:480). Du müsstest einfach nur die Ellipsenform ändern. lächeln
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz