Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

QBasic Programm wird nicht mehr ausgedruckt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ulib



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 18:22    Titel: QBasic Programm wird nicht mehr ausgedruckt Antworten mit Zitat

Hallo, ich habe bisher die Ergebnisse meines selbstgeschriebenen Qbasic Programms mit einem HP Deskjet 930C ausdrucken können.

Jetzt habe ich einen HP Photosmart C4280.
Jetzt kann ich plötzlich die vom Programm errechneten Ergebnisse
nicht mehr ausdrucken.

Ich habe festgestellt, dass immer dann, wenn ich die Leertaste drücke
(entspricht in meinem Programm dem Druckstart) das Programm im Taskmanager auf "angehalten" geht, und folglich deswegen garnicht ausdrucken kann.

Kann mir jemand -bitte- eine Lösung anbieten ?
_________________
ulib
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferdi



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.08.2008, 08:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich selbst habe keinen Drucker, aber ich habe gelesen, dass man mit der Drucktaste den Bildschirminhalt an den Drucker senden kann...

Viel erfolg,
Ferdi
_________________
Dieser Post wurde cum grano salis gewürzt! Na dann: Guten Appetit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heizi



Anmeldungsdatum: 19.01.2005
Beiträge: 309

BeitragVerfasst am: 21.08.2008, 04:39    Titel: Antworten mit Zitat

dein Problem ist wahscheinlich zu speziell um da ne Lösung drauf zu finde.
Du kannst das Problem einfach umgehen indem du die Sachen
in ne Datei speicherst und dann unter Windows ausdruckst.
Hilft dir das vielleicht weiter???
MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2459
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 21.08.2008, 14:14    Titel: Re: QBasic Programm wird nicht mehr ausgedruckt Antworten mit Zitat

ulib hat Folgendes geschrieben:
Hallo, ich habe bisher die Ergebnisse meines selbstgeschriebenen Qbasic Programms mit einem HP Deskjet 930C ausdrucken können.

Demfall war dieser Drucker noch DOS-kompatibel und ich nehme ausserdem an, dass Du ihn über den Parallelport betrieben hast.

ulib hat Folgendes geschrieben:
Jetzt habe ich einen HP Photosmart C4280.

Genau hier liegt der "Fehler": Neuere Drucker sind ausschliesslich für Windows optimiert => Parallelport mittlerweilen häufig gar nicht mehr vorhanden und im Speziellen ein vollkommen proprietäres Protokoll zwischen Windows-Druckertreiber und Firmware im Drucker verwendend.

=> Wer heute noch DOS-Anwendungen wie in diesem Fall ein selbstgeschriebenes QB-Programm verwendet, sollte im "Ersatzteillager" EBay nach einem am besten identischen Modell Ausschau halten und somit durch ersteigerte Gebrauchtdrucker seine DOS-Applikation am Leben halten. Dassselbe gilt auch für den PC selber!

Alternative: DOSBox, ein spezieller Emulator. Da dieses Projekt bekanntlich Open Source ist, wäre im Prinzip eine Druckeremulation notwendig: Subsystem, welches einen LPT1: (natürlich vom Verhalten her eine ISA-Steckkarte mit Jumper, d.h. nichts Plug & Play!) im DOS-"Guest"-System emuliert, an welchem irgend ein ganz klassischer Matrix- oder Tintenstrahldrucker aus Ende der 80er-Jahre dranhängt, welcher die z.B. ESC/P2-Sequenzen in einen ganz normalen Windows-Druckjob unter Verwendung der dortigen GDI-Schnittstelle aufbereiten kann, so dass das Drucken auf jedem x-beliebigen modernen Netzwerk- und USB-Drucker möglich ist.

Vielleicht sollten wir uns an einer solchen Weiterentwicklung von DOSBox einmal beteiligen, denn auf der Projektstatus-Seite ist das Drucken bisher überhaupt noch nicht erwähnt! :-)
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 21.08.2008, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

oder einfach mal in irc://chat.freenode.net/#dosbox nachfragen. Gibt da sicherlich schon lösungen zum drucken in der dosbox.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz