Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Minimalanforderungen für Projektvorstellungen [Diskussion]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4204
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 04.12.2007, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Packformaten: Ich kann natürlich .zip erstellen und öffnen, habe es auch bevorzugt eingesetzt, weil es so schön weit verbreitet ist. .tar.gz wäre mir aber an sich lieber. Meine Frage: wie gut kommen die hier ansässigen Windowsuser mit .tar.gz zurecht? Ich möchte meine Sachen ja so weit wie möglich plattformunabhängig anbieten und dann nicht daran scheitern, dass der gewillte Benutzer die Dateien nicht entpacken kann ...
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PMedia



Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 2847

BeitragVerfasst am: 04.12.2007, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

.tar.gz kann man mit WinRAR zwar lesen (soweit ich mich erinner) aber nich erstellen :-/
7zip kanns aber glaub ich auch erstellen (verwend dieses lahme Mistprog nich x))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 04.12.2007, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wüsst zwar nicht, was an 7Zip ein "lahmes, Mistprog" ist, allerdings kann es sie auch erstellen. (Scheiß PC, PMedia? Zunge rausstrecken)

Pro .tar.gz!

Eine Teilung nach Programmiersprachen halte ich für nicht sinnvoll, viele programmieren auch noch in anderen Sprachen.
Das Risiko von Closed Source Software soll meiner Meinung nach lieber jeder selbst abschätzen - einem alt eingesessenem würde ich bei sowas vertrauen, anderen Leuten widerum nicht.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AndT



Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 05.12.2007, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zu den Kompressionsformaten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Datenkompressionsprogramme
Also IZ-ARC kanns auch tar.gz erstellen.
_________________
Bis irgendwann... grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stormy



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 567
Wohnort: Sachsen - wo die schönen Frauen wachsen ;)

BeitragVerfasst am: 05.12.2007, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wir sollten uns nicht so sehr auf das Archive-Format konzentrieren, sondern nur auf das wesentliche. So könnte ich mir übrigens die Vorlage für die Projekteintragungen vorstellen:

Thread-Titel: <<OS>> <<Bereich>> <<Titel>>

OS => Win, Lin, Dos.. ansonsten leer, wenn's für mehrere Systeme kompatibel ist
Bereich => Spiel => J&R, Arcade, etc. , Tool => Mathe, etc.

Zum Inhalt des Postings:

<< Titel >>

Beschreibung:
<< Beschreibungstext >>

Screenshots:
<< Eventl. Screenshots -> (www.imageshack.us) >>

Download:
<< Download-Link >> (<<Größe>>, <<OS>>)

Changelog:
<< Datum >>: << Änderung >>

Änderungswünsche zu meinem Vorschlag sind natürlich sehr willkommen.
_________________
+++ QB-City +++ Die virtuelle Stadt für jeden Freelancer - Join the community!
Projekte: QB-City,MysticWorld (RPG), 2D-OpenGL-Tutorial
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ferdi



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre für so ne Schablone!
Dann kann man nichts falsch machen. Wenn 3 Mal gegen die Regel(n) verstoßen wurde kann man die Projektvorstellung immer noch sperren. Wenn man zu nem Thema Fragen hat sollte man diese in enderen Bereichen (Fragen zu QB und FB) stellen (Hab ich zwar auch falsch gemacht aber ich finde es so gut).
_________________
Dieser Post wurde cum grano salis gewürzt! Na dann: Guten Appetit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
raph ael



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 472

BeitragVerfasst am: 01.02.2008, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stelle mir etwas in der Art vor:

Titel: [OS] [Programmiersprache] [Name]
Inhalt:

Name

Beschreibung
Eventuell spezielle Systemanforderungen

Download-Link möglichst mit Dateigröße



Wobei sich die Länge von [OS] und [Programmiersprache] in Grenzen halten soll. Z.B.:
[Win/Linux] [FB] Programmname

Das Programm soll mindestens 50% der geplanten Funktionen enthalten. Ein Spiel sollte eine angemessene Dauer in Anspruch nehmen - hängt von der Art des Spiels ab. Angemessen halt lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 01.02.2008, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Seid euch aber bewusst, dass solche Schablonen oft nicht eingehalten werden, und da kann man IMHO nicht immer gleich mit Strafen kommen. Im Modplug-Forum gibt's z.B. auch für Bugreports eine schablone (die automatisch eingefügt wird, wenn man sich im richtigen unterforum befindet, aber das nur nebenbei happy), aber bei meinen bugreports lasse ich einfach manchmal abschnitte aus, da sie einfach nicht zum bug passen. so ist das sicherlich auch bei spielen. aber wenn die schablone beim verfassen eines neuen themas sichtbar wäre (benötigt halt eine kleine änderung im php-code), könnte man damit auch ein bisschen mehr druck ausüben - denn wer geht schon freiwillig jedes mal beim verfassen eines neuen beitrags extra in den "schablonen-thread"?
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
raph ael



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 472

BeitragVerfasst am: 01.02.2008, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich meine ja nur so ungefähr. Dass man ungefähr schon aus dem Titel herauslesen kann worums geht... Ist ja manchmal nicht so...
Woher soll ich wissen was "Flusi" heißt?
_________________
Zitat:
1000 Yottabytes sind absurd. 640 Yottabytes sollten genug für jeden sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

@Jojo:
Das Ziel der Sache war ja u.a. auch, dass nicht haufenweise unreife Projekte hier reingestellt werden.
In ein Projekt investiert man meiner Meinung nach Zeit, oder man findet es so toll oder was weiß ich, dass man das anderen mal zeigen möchte. Und wenn man das will, sollte man sich die 2, 3 Sekunden auch nehmen können, sich aus einem Thread eine Format-Vorlage herauszukopieren.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

wird aber keiner / kaum jemand machen, selbst wenn der Thread sticky wäre...
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stormy



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 567
Wohnort: Sachsen - wo die schönen Frauen wachsen ;)

BeitragVerfasst am: 02.02.2008, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe das anders. Wer sich hier beispielsweise nicht an die Netiquette hält, wird auch zurechtgewiesen. Dort haben wir auch Regeln gemacht, wie Threads nicht aussehen dürfen (unzureichender Titel, nur in Großbuchstaben geschrieben, etc.)

Analogerweise kann man dies doch für die Projekte gestalten. Wenn jemand sein Projekt etwa ungünstig vorstellt, kann man jenen einfach auf die "Projekt-Netiquette" verweisen, auf dass er sein Thread nochmal überarbeitet. Außerdem werden andere den Stil, wie Projekte vorgestellt werden, von anderen Leuten übernehmen, denn man schnuppert doch mal und schaut wie es die "Konkurrenz" macht.

Fazit: Solange wir den Projekt-Regeln konsequent durchsetzen, wird jeder auf kurz oder lang diese Regeln beachten. Würden wir beispielsweise überhaupt keinen guten Ton mehr hier beachten, so würde es hier bestimmt drunter und drüber gehen (vgl. die Vielzahl an Foren ohne Niveau im Netz)
_________________
+++ QB-City +++ Die virtuelle Stadt für jeden Freelancer - Join the community!
Projekte: QB-City,MysticWorld (RPG), 2D-OpenGL-Tutorial
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eastler_dart



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 177
Wohnort: Baden-Würtemberg + Sachsen

BeitragVerfasst am: 05.02.2008, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr alle,

hab mit Interesse hier gelesen, was so für Meinungen herrschen lächeln.
Das meißte kann ich nachvollziehen bin oft für die genannte Ideen.

Aber denkt mal über folgendes nach:

Ich hatte euch mal (glaub FB0.15 oder so) freefont zur Verfügung gestellt. hm. War schon ne Hemmschwelle, "wollen die sowas überhaupt?"
Sicher, hinterher ist man schlauer, waren einige konkrete Rückfragen im Mailpostfach, also sind ein paar mit dem vorgestellten Programm ein paar Schritte gegangen oder arbeiten immer noch damit.

Über die Forumzahlen konnte ich sehen, viele haben geguckt.
Hätte ich aber keine eigene HP, auf der das Programm ebenfalls liegt, wäre ich nicht wirklich dahinter gestiegen, daß viele auch das Programm "gezogen" haben.

Die Aussage des Forums, daß in kurzer Zeit über 300 Leute den Vorstellthread angesehen haben, sagt im Grunde ja nicht wirklich etwas dazu, ob das Programm gefällt. Ein Aufregender Titel mit hohlem Threadinhalt erzeugt bestimmt auch eine solch hohe Besucherzahl.

Wie wärs, wenn die interessierten Leser des Vorstellthreads das Programm bewerten würden?
* benutze ich * will ich wenns fertig ist benutzen * find ich super * .... *

je nach abgegebenen Bewertungen dann wenig oder mehr Sternchen anzeigen, oder so ähnlich?

Damit könnten wir auch "einfache" Vorstellungen mit drin lassen, was ich für wichtig halte. Kann mir wirklich nicht vorstellen, daß ich mich hätte zu einer Rubrik entscheiden können, als ich FreeFont reinstellte - soll ich unter Profi oder Useful?.
Und wenn nicht schon "einfache" Vorstellungen drin gewesen wären, wer weiß, hätt ich überhaupt den Mut gehabt, ein dreiviertel fertiges Programm reinzustellen. Dann wär ich der einzige Nutzer, niemand hätte was davon.

Summa sumarum: Die einfachen ersteSchritte-Programme sollten unbedingt mit drin bleiben. Ggf können über eine Bewertungsansicht die Rosinen ja hervorgehoben werden.
Diese Bewertung würde unheimlich helfen, daß angefangene Projekte auch fertiggestellt werden, man sieht dann ja klar: wird verlangt.

So, denke mehr Text liest eh keiner wirklich lächeln)

hoffe es hilft ein Stück

Eastler
_________________
Kaum macht mans richtig, schon geht's
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ferdi



Anmeldungsdatum: 10.03.2007
Beiträge: 284
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.03.2008, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Das könnte man doch in einer Umfrage tun:
Bewetung von 0 bis 10 oder so ähnlich.
_________________
Dieser Post wurde cum grano salis gewürzt! Na dann: Guten Appetit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
raph ael



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 472

BeitragVerfasst am: 06.03.2008, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kopf schütteln
Das halte ich für eine schlechte Idee. Umfragen sagen schließlich nicht alles und der Programmierer wird hoffentlich selber wissen wie gut sein Werk ist mit den Augen rollen .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ThePuppetMaster



Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 1749
Wohnort: [JN58JR] DeltaLabs.de

BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

nach nem 1 + halben monat muss ich mal nachfragen, wie denn so der stand ist? ...

Ich habe mir jetzt angewohnt meine Projekte auf eine bestimmte art zu poasten. Das beginnt schon mit dem Titel (der übersichtshalber) und geht bis in das erste Posting hinein.

Würde mich mal interessieren, wie Ihr den aufbau so finden.
Für die Dies nicht finden oder zu faul sind es zu suchen und nochnicth gesehen haben:

[ Win/Linux ][ Netzwerk ] TSNE_V2 - Netzwerk-Bibliothek
[ ALL ][ Memory ] Double Linked List
[ ALL ][ Tool ] FB2HTML - Quellcode Konverter


Mir ist auch aufgefallen, das diesen Style einige übernommen haben. scheint also recht geeignet zu sein für ein forum, und ich persönlich finde das auch. Da man schon anhand des Topics sieht, ob das überhaupt auf der aktuellen Maschine lauffehig ist, und was auf man sich einstellen kann, wenn man das Thema betritt.


MfG
TPM
_________________
[ WebFBC ][ OPS ][ DeltaLab's ][ ToOFlo ][ BGB-Movie ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bauchredner



Anmeldungsdatum: 11.01.2008
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 09.06.2008, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich finde die Gestaltung und die Übersicht gut, wobei ich es trotzdem irgendwie nicht für nötig halte, eine Kurzbeschreibung UND eine ausführliche Beschreibung zu verfassen.
_________________
Zu meiner Homepage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Herbarius



Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02.07.2008, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
wie gut kommen die hier ansässigen Windowsuser mit .tar.gz zurecht?


.tar.gz wird von gängigen Packprogrammen für Windows normalerweise ebenfalls unterstützt, zumindest das Öffnen, nicht zwingend das Erstellen.

Ich halte es für eine gute Idee .zip und .tag.gz als Alternativen anzubieten, vielleicht noch 7z, aber das ist vielleicht einigen zu modern zwinkern


Zu der ganzen Sache mit den Projektvorstellungen: Ich bin neu hier im Forum, daher will ich mich da nicht wirklich einmischen, aber ich möchte mal einen Vorschlag machen, wie ich es in einem anderen Forum gesehen habe: Ein WIP-Board ("work in progress"), also ein Board für Projekte, die zwar schon Substanz haben, aber mit noch erheblichen ToDos, und eins für "fertige" Projekte, also für solche, die quasi in der "1.0"-Version (oder zumindest "Release Candidate") eingestellt werden.

In dem WIP-Board sollte man dann allerdings nur Open Source erlauben (ist ja sonst relativ witzlos das ganze), in dem eigentlichen Projekte-Board allerdings auch Closed Source.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 02.07.2008, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sache ist, dass in letzter Zeit viele Leute ihr "Projekt" für "ausgereift" gehalten haben.

Ich würde bei den bewährten ZIPs oder Tarballs bleiben.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 02.07.2008, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zu der ganzen Sache mit den Projektvorstellungen: Ich bin neu hier im Forum, daher will ich mich da nicht wirklich einmischen, aber ich möchte mal einen Vorschlag machen, wie ich es in einem anderen Forum gesehen habe: Ein WIP-Board ("work in progress"), also ein Board für Projekte, die zwar schon Substanz haben, aber mit noch erheblichen ToDos, und eins für "fertige" Projekte, also für solche, die quasi in der "1.0"-Version (oder zumindest "Release Candidate") eingestellt werden.

In dem WIP-Board sollte man dann allerdings nur Open Source erlauben (ist ja sonst relativ witzlos das ganze), in dem eigentlichen Projekte-Board allerdings auch Closed Source.

Auf FreeBASIC-Portal.de gibt es auch eine relativ unbeschränkte Projektvorstellungsrubrik. Dort sind auch WIP-Projekte gern gesehen. zwinkern
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz