Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Betriebssystem mit QBasic
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Gehört das inzwischen nicht eher nach Profiforum oder Projektvorstellungen? Mit Speziellen Fragen zu QBasic hat das ja reichlihc wenig zu tun... gibt's in diesem Forum eine Split Topic funktion evtl? durchgeknallt
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
csde_rats



Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 2292
Wohnort: Zwischen Sessel und Tastatur

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Jojo hat Folgendes geschrieben:
Gehört das inzwischen nicht eher nach Profiforum oder Projektvorstellungen? Mit Speziellen Fragen zu QBasic hat das ja reichlihc wenig zu tun... gibt's in diesem Forum eine Split Topic funktion evtl? durchgeknallt


das hier dürfte ne ungemoddetes phpBB sein - daher JA. ist standardmäßig aktiviert...
_________________
If hilfreicher_Beitrag then klick(location.here)

Klick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

ich war eig nicht sicher, weil ich dachte, das geht nur mit nem mod...
und das DÜRFTE net nur ein ungemoddetes forum sein, das KEINERLEI veränderungen bis auf den header happy
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
csde_rats



Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 2292
Wohnort: Zwischen Sessel und Tastatur

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

öhm, ich weiß jetzt nicht ob ich dich falsch verstanden habe, aber das geht doch eh nur mit nem Mod/Admin. happy
_________________
If hilfreicher_Beitrag then klick(location.here)

Klick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das WAR auch ein vorschlag an unsere lieben mods / admins Zunge rausstrecken
und nun.. BTT, plz!
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Leute, Leute... zwinkern
@PMedia:
Wenn du einen solchen Linker schreibst, schreibst du quasi das Betriebssystem. Nehmen wir die Funktion OPEN...viel zu abstrakt gehalten, da gehen im Inneren des Kernels viel zu viele Vorgänge ab. Warteschlangen, Herausfinden, welches Device gemeint ist, Dateisystem rausfinden, Festplattenkopf (oder was auch immer für ein Medium) positionieren, lesen starten, sich später wieder dran erinnern, wenn alles im Puffer ist, dem Anwendungsprogramm einen Pointer darauf übergeben - und das alles möglichst schnell und transparent. Das würde den Umfang eines Linkers weit sprengen.

@c.m.obrecht:
BIOS-Funktionen sind auch Interrupts. zwinkern
Und ein "ganz neuer FB-Compiler welcher keine APIs und nichts dergleichen anspricht" wäre schon wieder - wie oben gesagt - ein Kernel.

Die Arbeit, die da in Redmond erledigt wird mag zwar sicherheitstechnisch kritisch sein, aber die sind weder auf den Kopf gefallen, nochc beschäftigen die dort 3-jährige.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
c.m.obrecht



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 377
Wohnort: Hofstetten SO, CH

BeitragVerfasst am: 12.06.2007, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ja die BIOS-Interrupts, klar lächeln Nur als Unterschied zu den DOS-Interrupts welche man natürlich nicht hat.
Ein Kernel? Oder einen Compiler/Linker welcher die eigenen Aufrufe des eigenen OS anspricht, den Code dort hin übersetzt.
_________________
...längre blomstre gamle nord...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mike_2006



Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 13.06.2007, 17:09    Titel: Kernel - Arbeite auch dran^^ Antworten mit Zitat

hallo,
Ich hab jetzt seit einem Jahr die idee eines Kernels.
Vor ein paar Wochen hatte ich mich endlich drangesetzt und das ganzer im Virtual PC gemacht.
Ist übrigerns viel besser , selbst wenn vista kein dos-fullscreen hat^^

Der Kernel basiert auf PDS (QB71) und soll die command.com ersetzen.
Der Nackte kernel kann eigentlich nur mal piep sagen.
Für alles Andere gibt es addons, die je nach bedarf geladen werden.

Damit es schneller geht wird natürlich der RAM genutzt.

Qbasic-programme können (bis auf Einschränkungen im Thema Sicherheit und Buchstabensalat) mit ein paar Umänderungen verwendet werden.

Bisher bin ich mit dem Projekt gut voran gekommen, obwohl ich schon manche Nächte nachgedacht ahbe, wie irgendein verdammtes Problem zu lösen ist...
grinsen

P.S.:
Wie ALLE Sachen, die nur ein bissgen an linux herankommen hat sich auch FreeBasic bei mir den ersten eindruckt ver*****.
Wie bei einem nackten Linux Kernel wurde ich erst über zichtausend Feakseiten von google gejagt nd hab dann noch nicht mal ein schönes GUI wie PDS bekommen. Klare sache: NEIN.
Wenn ich die sprache wechseln soll, dann nur mit dem gleichen KOmfort.
Ich habe das Programmieren durch das Programmieren und den schönen HIlfe-INdex und der Monfaq gelernt.
Ohne das GUI und ein ordentliches integrierstes HIlfesystem macht das Ganze einfach keinen Spaß und ist zermürbend.
Wie bei Linux. Selbst unser Linux-Doktor hat sich bei einem Haudrauf (Howto) skript die Zähne ausgebissen, weil Linux das einfach nicht geschluckt hat.
Das ist der Mist bei opensource (welches eigentlich eine super Sachen ist!!): Jeder baut seinen eigenen Kram und alles geht unter. Bei den großen 'Packeten' wie Suse geht das noch, aber es kann alles noch kaoticher sein.
Deßhalb bleibe ich bei Microsoft.
Und mit den Macken von Microsoft-Sachen kommt man einfacher klar als mit einer zu allen spielen von mir inkompatiblen Linux-Version, mit der ich mich nur rumärgern würde und Zeit erbraten würde.

Meine Meinung über Linux und den Rest aus der Ecke, der manchmal erstklassig ist. Wenn sich die Sache bessert bin ich gerne für eine Umentscheidung offen, aber dafür ist seinde Ecke noch nicht ... übersichtlich genug.
_________________
Eiskräm -> \oOo/ Zunge rausstrecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 13.06.2007, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Öhm...und was hat deine Philosophie über Microsoft, OpenSource und Linux jetzt hier verloren? zwinkern

Das Ganze ist ziemlich stark vom jeweiligen Typ abhängig, ich fühl mich wohl mit Linux und Kommandozeile.

Und wie schon gesagt, ist das bei dir nicht wirklich ein Kernel.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mike_2006



Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 14:11    Titel: Kernel Antworten mit Zitat

Naja,
der Begriff Kernel kann viel interpretiert werden.
Um dich zu beruhigen:
Es sollte kein Kernel sein, sondern einfach ein OS, ein GUI.

Mal ganz ehrlich, es ist doch sowas von egal, was für'n kernel druntersteckt, hauptsache es funzt.
Unanfechtbare Tatsache.

So ist Vista auch nur eine Weiterentwicklung von NT.
Ich weiß nicht, ob es so ist, aber ich glaube, dass dort einfach eine neuere Kernelversion druntersteckt.

Bei Leistung könnte man dann evtl. schon mal am Kernel ansetzen.
_________________
Eiskräm -> \oOo/ Zunge rausstrecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Der Begriff "Kernel" kann aber nicht so "weit gedehnt" werden, wie du's machst. Zunge rausstrecken
mike_2006 hat Folgendes geschrieben:

Es sollte kein Kernel sein, sondern einfach ein OS

Wird ja immer schlimmer. durchgeknallt Ein OS (engl. Operating System) ist das Betriebssystem. zwinkern

mike_2006 hat Folgendes geschrieben:

Mal ganz ehrlich, es ist doch sowas von egal, was für'n kernel druntersteckt, hauptsache es funzt.

Kommt drauf an, was du erreichen willst.
Wenn du "einfach ein OS" schreiben willst, dann ist das sehr wohl relevant.

mike_2006 hat Folgendes geschrieben:

So ist Vista auch nur eine Weiterentwicklung von NT.

Niemand sagte, dass dem nicht so sei. Allerdings kam der Code von MS selbst, außerdem ist Vista mehr eine Neuentwicklung.

mike_2006 hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß nicht, ob es so ist, aber ich glaube, dass dort einfach eine neuere Kernelversion druntersteckt.

Was ist denn bei dir bitte "einfach ein Kernel"? oO
Ohne den Kernel läuft *nichts*, der Kernel ist quasi das Betriebssystem. Man ist von Windows bloß verwöhnt, da dort Kernel und GUI unter einer Decke stecken. So ein Kernel ist nicht, "ich schreib morgen früh mal schnell was". zwinkern
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mike_2006



Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 16.06.2007, 13:23    Titel: ' Antworten mit Zitat

lol, natürlichweiß ich dass ei Kernel kompliziert ist.

Aber die bei Windows haben den Kernel verbessert und
dasgui optisch aufgepeppt.

Mit OS meinte ich ein GUI.

Nimm nicht immer alles so genau,
das bereitet Kopfschmezen grinsen

Wenn das - ich sag jetzt mal keinen Begriff - fertig ist, posteich es mal hier. Wenn ich Zeit hab XD
_________________
Eiskräm -> \oOo/ Zunge rausstrecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4189
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 16.06.2007, 15:23    Titel: Re: ' Antworten mit Zitat

mike_2006 hat Folgendes geschrieben:
Mit OS meinte ich ein GUI.

Nimm nicht immer alles so genau,
das bereitet Kopfschmezen grinsen

Der Vorteil ist allerdings, dass dann auch andere Leute gleich wissen, was eigentlich gemeint war. zwinkern
_________________
Meine Großeltern waren als junge Menschen sehr modern - sie hatten schon damals in der Badewanne Email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
darkinsanity
aka sts


Anmeldungsdatum: 01.11.2006
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 22.08.2007, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich noch kein gutes (fake)os in qb gesehen habe, schreib ich jetzt mein eigenes und nehm meine alte STAR-Reihe wieder auf.

^^Das neue Logo. Dauert aber noch ne ganze weile bis das fertig iss. Aber wenigstens hat´s SVGA. (basiert ja auch auf meiner auch noch nicht ganz fertigen PQB Library)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 22.08.2007, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

sts hat Folgendes geschrieben:
Da ich noch kein gutes (fake)os in qb gesehen habe, schreib ich jetzt mein eigenes und nehm meine alte STAR-Reihe wieder auf.

es gibt sehr gute FakeOS in qbasic, wie z.B. GIMI...
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
darkinsanity
aka sts


Anmeldungsdatum: 01.11.2006
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 02.09.2007, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

ok ich sehs mir mal an. aber mein (fake)os wird SVGA, dma-sound, maus und multitasking haben. (SVGA, sound und mausroutinen sind schon fast fertig)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 02.09.2007, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

sts hat Folgendes geschrieben:
aber

hat GIMI auch...
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eisbaer



Anmeldungsdatum: 16.10.2004
Beiträge: 353
Wohnort: Deutschland,Bayern

BeitragVerfasst am: 02.09.2007, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Es gäbe ja auch paar Bücher dafür.. lachen

http://www.amazon.de/Entwicklung-Realzeit-Multitasking-Betriebsystemes-Erprobung-selbstgew%C3%A4hlter-Automatisierungstechnik/dp/3832406557
_________________
Eigene Webseite:
http://www.eisbaer-studios.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
csde_rats



Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 2292
Wohnort: Zwischen Sessel und Tastatur

BeitragVerfasst am: 02.09.2007, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Geil, einfach nur geil:


btw.

Um mal diesen Thread schließreif zu machen (lachen durchgeknallt):
NEIN man kann KEIN OS mit reinem QB schreiben - Nur fake-OSse.
_________________
If hilfreicher_Beitrag then klick(location.here)

Klick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9732
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 03.09.2007, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

so ganz stimmt das nicht.
du kannst mit qb nämlich sowas machen:
Code:

OScode$ = CHR(x) + .......
open "boot.dat" for output as #1
print #1, OScode$
close #1


dann hast du mit QB ein OS geschrieben, zwar nur in eine Datei, aber immerhin... lachen

Außerdem ist QB ja auch eine IDE, und in der kannst du auch ASM-Codes tippseln Zunge rausstrecken lachen
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz