Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Befehl im Befehl

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Infection 93
gesperrt


Anmeldungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 377
Wohnort: Egal, dort wo ein PC ist.

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 15:15    Titel: Befehl im Befehl Antworten mit Zitat

Kann man in QB irgendwie sowas realisieren?

Pseudocode:
Code:

cls
print 64 / 8
{
beep
var = var + 1
}
end


Damit meine ich, wenn man operationen ausführt, kann man während der operation etwas machen?
Also QB geht ja so vor:
-64 durch 8 teilen
-quotient anzeigen

Kann man zwischen diesen beiden Schritten etwas machen?
In assembler geht sowas bestimmt, aber in QB?

Danke im vorraus. lächeln
_________________
Meine Homepage:
www.infection93.org
Und das Forum von mir und King01:
www.infection93.bboard.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
The real Agent D



Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 605
Wohnort: Hall i. T.

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Code:

CLS
PRINT 64 / 8; CHR$(7)
VAR = VAR + 1
END
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Infection 93
gesperrt


Anmeldungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 377
Wohnort: Egal, dort wo ein PC ist.

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hat Folgendes geschrieben:

Also QB geht ja so vor:
-64 durch 8 teilen
-quotient anzeigen

Und so soll es etwa sein:
-64 durch 8 teilen
-(Operationen)
-(Operationen)
-quotient anzeigen

Es muss nicht der print Befehl sein, es geht mir ums Prinzip
_________________
Meine Homepage:
www.infection93.org
Und das Forum von mir und King01:
www.infection93.bboard.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
A.K.



Anmeldungsdatum: 02.05.2005
Beiträge: 467
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Also in purem QB geht sowas nicht. Da du bestimmt auf Multitasking anspielst mußt du Assembler benutzen. Am besten den Timer-Interrupt verbiegen und dann zu den jeweiligen Assembler-Unterprogrammen springen.
Dazu kann ich dir den, ich nenn ihn mal "QB-Speed-Patch" lächeln, empfehlen den der Sebastian zusammengewerkelt hat:
http://forum.qbasic.at/viewtopic.php?t=2172
Dort findest du zwei ".asm"-Dateien. In der ersten wird der Tastaturinterrupt 16h verbogen auf eine kleine TSR-Routine. In der zweiten Datei wird der Timer-Interrupt 1Ch verbogen der 18.2 mal pro Sekunde aufgerufen wird. Vor diesen INT 1Ch hängst du dann deine Multitasking-Logik.

MFG A.K.
_________________

http://forum.IconSoft.de
http://www.pnpbb.de - hol dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum *NEU*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

A.K. hat Folgendes geschrieben:
Dazu kann ich dir den, ich nenn ihn mal "QB-Speed-Patch" lächeln, empfehlen den der Sebastian zusammengewerkelt hat:
http://forum.qbasic.at/viewtopic.php?t=2172

Hehe, ja, da hab ich wie Infection programmiert: Codeteile aus verschiedenen Quellen zusammensuchen und dann zu einem funktionierenden Brocken machen... lachen Ich hatte intensiv nach so einem Patch gesucht, aber nix gefunden und dann hab ich mich mal auf die Suche gemacht, eine Lösung für das Problem zu finden. Die Idee, die Angelegenheit in ein TSR-Programm zu packen, war von AK! Ich war ursprünglich auf dem Tripp, qb.exe zu dekompilieren und die INT 2f Aufrufe da rein zu hacken... Von ASM hab ich kaum Ahnung; das meiste, was ich weiß, hab ich aus dem Tutorial von AK's Homepage. lächeln
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Infection 93
gesperrt


Anmeldungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 377
Wohnort: Egal, dort wo ein PC ist.

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ach hör doch auf, in Decode ist der ASCII-Viewer von mir und in Scandisk gibt es noch den Zähler und den Scan-Ring, die auch von mir stammen.
Der Rest von Decode und Scandisk sind aber wirklich kaum von mir.
_________________
Meine Homepage:
www.infection93.org
Und das Forum von mir und King01:
www.infection93.bboard.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
A.K.



Anmeldungsdatum: 02.05.2005
Beiträge: 467
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hehe, ja, da hab ich wie Infection programmiert: Codeteile aus verschiedenen Quellen zusammensuchen und dann zu einem funktionierenden Brocken machen... Von ASM hab ich kaum Ahnung, das meiste, was ich weiß, hab ich aus dem Tutorial von AK's Homepage.


verwundert
cool
_________________

http://forum.IconSoft.de
http://www.pnpbb.de - hol dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum *NEU*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

A.K. hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Hehe, ja, da hab ich wie Infection programmiert: Codeteile aus verschiedenen Quellen zusammensuchen und dann zu einem funktionierenden Brocken machen... Von ASM hab ich kaum Ahnung, das meiste, was ich weiß, hab ich aus dem Tutorial von AK's Homepage.


verwundert

Naja, du hattest damals so lange nichts von dir hören lassen, da musste ich selbst irgendwie so ein Patch zusammengefriemelt kriegen... lächeln

Ich erhebe keinerlei Rechte o.ä. auf diesen Patch, ich habe das Ding hauptsächlich für mich und meine DOS-Angelegenheiten zusammengebaut und nur online gestellt, um anderen mit demselben Problem zu helfen. In der Readmedatei steht auch der Programmierer drin, von dem die Interruptumbiegroutine ist, ich hab das wie gesagt nur zu einem für QBler nützlichen Paket zusammengebaut, assembliert und gezippt, weil es an so einem Patch einfach gemangelt hat.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael Frey



Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2577
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 06.06.2006, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Back to topic:
Auch wenn deiner Meinung nach Freebasic kaum Vorteile gegenüber VB 1.0/QB hat, aber das ist einer:
http://threadcreate.freebasic.de
_________________
http://de.wikibooks.org/wiki/FreeBasic Jede Hilfe für dieses Buch ist Willkommen!
http://de.wikibooks.org/wiki/FreeBasic:_FAQ FAQ zu Freebasic (im Aufbau, hilfe Willkommen)
Neu mit Syntax Highlight
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz