Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Linien ohne LINE zeichnen...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu QBasic.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Quark48



Anmeldungsdatum: 16.10.2004
Beiträge: 559
Wohnort: Saltendorf a.d. Naab bzw. Teublitz i.d. Oberpfalz / Bayern

BeitragVerfasst am: 30.10.2004, 18:12    Titel: Linien ohne LINE zeichnen... Antworten mit Zitat

Servus @all!

Wie kann ich Linen Punkt für Punkt wie mit der LINE-Funktion selbst zeichnen? (Weil ich mir eine kleine Grafik-Lib schreibe)

Z.B. aus dem...
Code:
LINE (0,0)-(32,32), 15


... will ich sowas machen:
Code:
X% = 0
Y% = 0
X2% = 32
Y2% = 32
????
PSet (??,??), 15
????


Bitte schreibt zurück, ich bin ein Mesch, der Denkanstöße braucht zwinkern

MfG Quark48
_________________
Grüßle, Stefan lächeln
***
Wenn ein Programm auf nem alten Rechner gut läuft, dann läuft´s auf nem neuen erst recht! happy
Ich habe/hatte keine feste Spange und auch keine Schwester. Der Rest stimmt. Es tut mir leid... :-/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 30.10.2004, 18:22    Titel: QB-Wettbewerb Antworten mit Zitat

Hallo.

Genau das war mal Aufgabe beim früheren QB Wettbewerb. Die Aufgabe war zwar nur im Forum, es gab aber trotzdem einige Einsendungen.
Tomtitom hat die Programme dann veröffentlicht. Vielleicht postet er dir mal den Link zum Download. Ich weiß ihn nicht mehr.
Aber ich mache mich auch mal auf die Suche danach.

Viele Grüße!
Sebastian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2457
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 30.10.2004, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ein bekannter Algorithmus für Linien ist der Bresenham-Algorithmus. Ich hätte ihn noch irgendwo in einem ADA-Package in implementierter Form herumliegen. Am besten einmal danach googlen.

Früher auf dem Commodore 64 brauchte man dies immer, weil das dortige BASIC keinerlei pannenfertige Grafikroutinen anbot, sondern man alles selber programmieren musste. Selbst PSET musste man ähnlich wie in meinem VESA-Artikel beschrieben, selber implementieren!
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu QBasic. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz