Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Geigerzähler

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Profi-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pellkartoffelsalat



Anmeldungsdatum: 11.04.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Moormerland

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 07:42    Titel: Geigerzähler Antworten mit Zitat

Ich brauch mal Eure Hilfe,

Ist es möglich mit FreeBasic die Signale von einem (in meinem fall) FH40T über die Soundkarte in Impulse umzuwandeln, bzw einen Counter Hochlaufen zu lassen?

MfG
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5895
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und willkommen im Forum!

Da der FH40T schon ein ziemlich alter Geigerzähler ist, verfügt dieser leider über keine Digital-Schnittstelle, mit der man ihn direkt via RS232 oder USB an einen PC anschließen könnte. Aktuelle Geräte wie der "GammaScout", der bei Reichelt übrigens schon ausverkauft ist, haben eine solche Schnittstelle und wären von daher viel einfacher anzuschließen.

Ich denke allerdings, dass sich auch der alte analoge FH40T über die Soundkarte anschließen und mit FB auswerten lassen sollte. Das ist allerdings nicht ganz einfach. Am besten könnte sich zur Signalerfassung die BASS-Bibliothek eignen. Vielleicht kann einer unserer hiesigen Audio-Experten ja mal einen kleinen Beispiel-Code posten, mit dem nicht ein Dateistream gelesen, sondern der Mikrofoneingang überwacht wird. zwinkern Also wie gesagt: Möglich ist es aller Voraussicht nach, aber einen fertigen Beispiel-Code habe ich jetzt nicht parat.

Viele Grüße!
Sebastian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Flo
aka kleiner_hacker


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1208

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

ich nehme an, du weißt schon, wie du den Audio-verarbeitenden teil schreiben wirst?
ich würde folgendes machen
Code:

DO
  warte, bis amplitude des eingangs > SCHWELLE_1
  count+=1
  warte, bis amplitude des eingangs < SCHWELLE_2
LOOP

wobei SCHWELLE1 > SCHWELLE2


zum audio-empfangenden teil:
ich habe sehr gute erfahrungen mit jack gemacht. ist allerdings soweit ich weiß linux-only, und könnte ein bisschen overkill sein (ist ein low-latency-audioserver).

ansonsten solltest du dir vielleicht die ALSA-lib (auch linux) bzw vermutlich die winAPI genauer ansehen. ich denke, beispielcodes zum mikro-abhören sollte es genug geben (wenn auch evtl. nur in C, aber das sollte kein problem sein, oder?)
_________________
MFG
Flo

Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.

zum korrekten Verstaendnis meiner Beitraege ist die regelmaessige Wartung des Ironiedetektors unerlaesslich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
28398



Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 1917

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Mit FMOD oder FMOD Ex (Header nicht bei FB dabei / gibts aber von mir hier im Forum und auch von anderen Leuten) kannst du recht einfach das Mik aufnehmen & verarbeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pellkartoffelsalat



Anmeldungsdatum: 11.04.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Moormerland

BeitragVerfasst am: 17.03.2011, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

@Sebastian:
Problem a: hast du ja schon beschrieben, Lieferzeiten bis August 2011
Problem b: Man bräuchte den Gamma Scout Online der aber ganze 500€ kostet.
Das mit der BASS Lib werde ich mir mal anschauen.

@Flo:
Die Technik die dahinter kommt, ist das kleinere Problem.
Und es sollte sich schon irgendwie machen lassen.

@28398:
Werde ich auch mal in Betracht ziehen.

@all:
Im Moment Nutze ich testweise das Programm CDVCounter, nur ich hab keine Sinnvolle Möglichkeit, "Live" an die Aktuellen Daten zu kommen, weil das Programm kein Protokoll speichert. Deshalb mein Versuch es mit FreeBASIC zu machen, weil der Rest wird, der später auswertet auch FB sein wird.
_________________
Ich bin ein Bombenexperte, wenn du mich rennen siehst, renn mir hinterher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ThePuppetMaster



Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 1749
Wohnort: [JN58JR] DeltaLabs.de

BeitragVerfasst am: 18.03.2011, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Alternative.

wie wäre es denn, das ganze sehr simpel per digitalem Rechtecksignal (Schmitttrigger) an die serielle oder Parallele schnittstelle zu koppeln?

die erfassung der daten wäre hier deutlich leichter zu realisieren.

oder, als alternative, per AVR und ADC erfassen und digital direkt umgewandelt, und gecountet an eine USB / RS232 schnitstelle zu senden?


MfG
TPM
_________________
[ WebFBC ][ OPS ][ DeltaLab's ][ ToOFlo ][ BGB-Movie ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pellkartoffelsalat



Anmeldungsdatum: 11.04.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Moormerland

BeitragVerfasst am: 18.03.2011, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

@ThePuppetMaster
Der Schmitt Trigger macht mich echt neugierig. Werd mir das Ding glaub ich mal bei Conrad besorgen und mal versuchen.

AVR und ADC gehen leider über mein können hinaus.
Zumindest der AVR.

Im moment ist meine Aktuelle nicht so tolle lösung:
CDVCounter mit Aktiviertem WebInterface
Programm mit chisock und dann ein Request auf die WebSeite um an die Daten zu kommen.

Aber Vielen Dank für die Ideen lächeln
_________________
Ich bin ein Bombenexperte, wenn du mich rennen siehst, renn mir hinterher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pellkartoffelsalat



Anmeldungsdatum: 11.04.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Moormerland

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Für die, die es interessiert :

Lösung:

Hab mit das Programm RadCount gedownloadet. Das gibts inkl Quell Code und es Passend mit allen Fehlenden Funktionen umgeschrieben.

Wenn das Programm jemand haben möchte einfach bei mir melden.

Gruß Pelle
_________________
Ich bin ein Bombenexperte, wenn du mich rennen siehst, renn mir hinterher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Profi-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz