Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Überprüfen ob Diskette im Laufwerk?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bad_King
gesperrt


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 15:08    Titel: Überprüfen ob Diskette im Laufwerk? Antworten mit Zitat

Wie kann man in FB oder qB prüfen (notfalls auch mit "shell") ob eine Diskette im Laufwerk ist?
_________________
Mein Server: http://gianluca.dyndns.org
(Ist meistens nur Tagsüber an)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
A.K.



Anmeldungsdatum: 02.05.2005
Beiträge: 467
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

so, 1 Sekunde Forensuche ergab:
http://forum.qbasic.at/viewtopic.php?t=2626

Vllt. ist folgendes auch noch ne zusätzliche Möglichkeit aber
ich habs noch nicht getestet:
Code:

TYPE regtypex
ax AS INTEGER
bx AS INTEGER
cx AS INTEGER
dx AS INTEGER
bp AS INTEGER
si AS INTEGER
di AS INTEGER
flags AS INTEGER
ds AS INTEGER
es AS INTEGER
END TYPE
DIM SHARED reg AS regtypex

reg.ax=&H0100
reg.dx=0           ' !Nachtrag!
CALL INTERRUPTX (&H13,reg,reg)



Hier die Erklärung des Ergebnisses in AH (reg.ax\256)
http://www.ctyme.com/intr/rb-0606.htm

Dort wäre &HB0 und &HB1 interessant

MFG A.K.

EDIT: oben im Code "!Nachtrag!"beachten und das ganz is natürlich für QB. lächeln
_________________

http://forum.IconSoft.de
http://www.pnpbb.de - hol dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum *NEU*


Zuletzt bearbeitet von A.K. am 19.07.2006, 16:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Michael Frey



Anmeldungsdatum: 18.12.2004
Beiträge: 2577
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dumme Idee:
Probier eine 0 Byte Datei drauf zuschreiben, wenn's geht ist gut und wenn nicht -> keine Diskette.

Code:
f = FREEFILE
SELECT CASE OPEN ("a:\test" FOR output AS #1)
   CASE 0
       kill "a:\test"
       PRINT "Datei existiert und ist bereit."
       CLOSE #f
   CASE 2
       PRINT "Datei existiert nicht!"
   CASE ELSE
       PRINT "Fehler beim Öffnen der Datei!"
 END SELECT
sleep

ist natürlich FB Code zwinkern .

Edit:
Teamwork lachen
von A.K. der QB Code und von mir FB Code lächeln .
_________________
http://de.wikibooks.org/wiki/FreeBasic Jede Hilfe für dieses Buch ist Willkommen!
http://de.wikibooks.org/wiki/FreeBasic:_FAQ FAQ zu Freebasic (im Aufbau, hilfe Willkommen)
Neu mit Syntax Highlight
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Bei FB würde ich wohl versuchen, die Diskettenfrage mit der WinAPI zu beantworten (bei Bedarf suche ich mal was raus), unter QB eine der genannten Lösungen, also Interrupt oder ON ERROR (OPEN/CHDIR).
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bad_King
gesperrt


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 455
Wohnort: nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: 19.07.2006, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

OK. Ich würde eher FreeBasic nehmen, da mein programm 1. kein fenster Haben soll (also mit-s gui kompiliert sein soll) und dass würde mit FB besser gehn udn es währe eine 32bit anwendung.

Edit:
Ich habs jeztt fertig.
Da ist der Quell-
Code:

f = freefile
do
    select case open("a:\AUTOEXEC.BAT" for input as #1)   
    case 0
        open "a:\AUTOEXEC.BAT" for input as #2
        input #2, bef$
        shell bef$
    case 2
        shell "explorer a:\"
    case else
        goto 10
    end select
    10
loop


Nur kommt bei jedem Schleifendurchgang, wenn keine Diskette drin ist so ne Blöde fehlermeldung von Windows. Wie kann ichs machen, dass die nicht kommt?
_________________
Mein Server: http://gianluca.dyndns.org
(Ist meistens nur Tagsüber an)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz