Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Problem beim Kompilieren ("line too long")

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sebi



Anmeldungsdatum: 07.01.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 07.01.2006, 18:49    Titel: Problem beim Kompilieren ("line too long") Antworten mit Zitat

Hi Leute!
Ich brauche mal eure Hilfe:
Vor kurzem hab ich ein altes QBasic Programm ein wenig modifiziert, dass nun mehreren SUBs so viele Parameter übergeben werden, dass die Zeile länger als 255 Zeichen ist. Deswegen meckert der Compiler immer, dass die Zeile zu lang ist.
Gibt es irgendeine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen? Gibt es evtl. so etwas wie einen Zeilenumbruch?
Hier ist z.B. eine Zeile, die einen Fehler verursacht (308 Zeichen):

DECLARE SUB ausgabe (sw3, sw, sf, gw, spalte, sp1, sp2, sp3, sp4, spnr, outp$, spnr2, sp12, sp22, sp32, sp42, sw2, outp2$, loeschen, gh, ghnr$, ramschverloren, ramschende, spnr2$, spnr$, durchmarsch, n, spiel$, VPzeile, VPleerzeile, spieler4$, zeile, gh2, ramschende2, loeschen2, ghsp1, ghsp2, ghsp3, ghsp4)

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt zwinkern

Greetz
Sebi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jb



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 2010

BeitragVerfasst am: 07.01.2006, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Also du könntest anstatt Variable1, Variable2, Variable3, Variable4 und Variable5 ja auch einfach ein Feld
Variable() mit 5 Einträgen als Parameter übergeben, das wäre viel einfacher...

jb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pinkpanther



Anmeldungsdatum: 28.05.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 07.01.2006, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Anderer Vorschlag (damit bringst du - im Gegensatz zur genannten Array-Lösung - mehrere Variablentypen unter):

Code:
TYPE typAusgabe
  sw3 AS INTEGER
  sw AS INTEGER
  ...
END TYPE
DIM udtAusgabe AS typAusgabe

SUB Ausgabe (udtAusgabe)

_________________
lG
pinkpanther lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2457
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 07.01.2006, 21:06    Titel: Re: Problem beim Kompilieren ("line too long") Antworten mit Zitat

sebi hat Folgendes geschrieben:
Gibt es evtl. so etwas wie einen Zeilenumbruch?

Normalerweise lässt QB am Zeilenende ein Underscore zu, um zu signalisieren, dass es auf der nächsten Zeile weitergeht. Verwende ich übrigens in VBScript soger recht intensiv, damit im Editor möglich nie horizontal gescrollt werden muss und ferner ein vernünftiges Ausdrucken von Quellcode möglich bleibt.

Soeben getestet: Die integrierten Editoren von QBASIC.EXE (V1.1) und QB 4.5 wandeln beim Öffnen getrennte Zeilen wieder in riesig lange Zeilen zurück. Riesenzeilenbeispiel zum Herumspielen:

http://beilagen.dreael.ch/QB/ZEILENUB.BAS
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
sebi



Anmeldungsdatum: 07.01.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08.01.2006, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für eure Vorschläge zwinkern
Ich werde nächste Woche mal versuchen, sie umzusetzen.

Gruß
Sebi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz