Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Maus Routinen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan



Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 06.06.2005, 15:17    Titel: Maus Routinen Antworten mit Zitat

Hi,

Ich suche die passende Maus Routine für folgendes Projekt:
Also, ich möchte einen 3D-Gittermodell-Editor programmieren, d.h. man kann z.b. Dreiecke erstellen und dann die Punkte der Dreiecke durch ziehen mit der Maus verschieben. Dadurch sollten dann auch komplexere Figuren und Bewegungsabläufe möglich sein.

Welche Maus Routinen können so etwas unterstützen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stormy



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 567
Wohnort: Sachsen - wo die schönen Frauen wachsen ;)

BeitragVerfasst am: 06.06.2005, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Öhm... schon lustig, wenn du es nicht mal fertig kriegst eine Mausroutine zu finden und schon ein 3D-Gittermodel-Editor machen willst. Erstaunlich ! durchgeknallt

ABer hier ist eine Lösung aus der MonFAQ:

http://www.antonis.de/faq/qbmonfaq-Dateien/653615560.html
_________________
+++ QB-City +++ Die virtuelle Stadt für jeden Freelancer - Join the community!
Projekte: QB-City,MysticWorld (RPG), 2D-OpenGL-Tutorial
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan



Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 06.06.2005, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den netten Hinweis grinsen

aber mal im Ernst, ich hatte keine Lust mich durch alle Routinen durchzuarbeiten, und zu schauen welche davon die geeignetste wäre.

denn bisher hab ich die Dreiecke immer durch Data's mit den Koordinaten versehen, das war mir etwas zu simpel, (und zu langwierig).

Wollte nur eure Hilfe in Anspruch nehemn. Danke cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2459
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 06.06.2005, 20:54    Titel: INT 33h Antworten mit Zitat

Man kann die Maus auch direkt mit CALL INTERRUPT ansteuern. Beispiele dazu von mir:

http://www.dreael.ch/QB/MAUSDEMO.BAS
http://www.dreael.ch/QB/mini_des.zip
http://beilagen.dreael.ch/QB/MALPROG2.ZIP

Artikel dazu siehe

http://www.dreael.ch/Deutsch/BASIC-Knowhow-Ecke/DOS-Interrupts.html
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 06.06.2005, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

AK hat mal ein tolles und leicht verständliches Tutorial zum Thema geschrieben: http://www.iconsoft.de/index.php?show=tutorial_int lächeln
Ist wirklich sehr einfach und knapp gehalten, also sehr zu empfehlen. lächeln

Viele Grüße!
Sebastian
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan



Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 07.06.2005, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

nur mal so ne frage:
wie kann ich zwei libs einbinden.
Also wenn ich bei der Kommandozeile \QB.EXE \L "meinProg.bas"
geht ja das mit der Maus.
aber ich hab da schon die UGL drin: \QB.EXE \lugld

wie kann ich beides gleichzeitig ? Wenn ich beides hintereinander schreibe geht es net.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
A.K.



Anmeldungsdatum: 02.05.2005
Beiträge: 467
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 07.06.2005, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

zwei Bibliotheken auf einmal kannst du nicht laden in QB. (Also die QLB-Dateien)
Zu jeder Bibliothek gehört aber noch eine weitere Datei, und zwar eine .LIB-Datei.
Es ist möglich aus mehreren verschiedenen .LIB-Dateien eine einzige QLB zu machen.
Dies geht mit dem Programm LINK.EXE.

Eine kleine Anleitung für LINK.EXE gibts im folgendem Tutorial fast ganz unten:
http://www.iconsoft.de/?show=tutorial_libs

MFG A.K.
_________________

http://forum.IconSoft.de
http://www.pnpbb.de - hol dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum *NEU*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
jb



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 2010

BeitragVerfasst am: 08.06.2005, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wie man zwei .LIBs verlinkt, wird auch in der MonsterFAQ unter dem
Bereich "QuickBASIC und VBDOS" beschrieben.

jb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan



Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 09.06.2005, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

sry, aber ich glaub ich bin zu dumm dazu traurig

was muss ich denn genau in die EIngabeaufforderung eingeben. Bisher mach ich das immer so:

C:\QBasic\QB_4_5_D> LINK /QU ugld.lib + qb.lib , mylib.qlb , , BQLB45

dann kommt aber immer ein Fehler in der datei BQLB45. Was muss ich anders machen?
sry für die blödden Fragen. weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
A.K.



Anmeldungsdatum: 02.05.2005
Beiträge: 467
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: 09.06.2005, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

da wäre es hilfreich zu sagen wie die Fehlermeldung(en) lautet/n.
Aber ich denke mal, daß das Fehlermeldungen sind die sich auf das Schonvorhandensein von SUBs beziehen.

MFG A.K.
_________________

http://forum.IconSoft.de
http://www.pnpbb.de - hol dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum *NEU*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Michael712
aka anfänger, programmierer


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 1593

BeitragVerfasst am: 09.06.2005, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

ich weiß nicht genau wodrans liegt, schreib einfach mal .lib hinter BQLB45

also:

C:\QBasic\QB_4_5_D> LINK /QU ugld.lib + qb.lib , mylib.qlb , , BQLB45.lib


das ist ja auch eine .lib datei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
code



Anmeldungsdatum: 19.01.2005
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 10.06.2005, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

oder ruf einfach mal link.exe ohne parameter auf, und gib dann die einzelnen dateien ein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan



Anmeldungsdatum: 04.01.2005
Beiträge: 74

BeitragVerfasst am: 10.06.2005, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe nun das folgendermaßen ein:

Code:

C:\Programme\Qb_4_5_D>  link /QU ugld.lib+qb.lib, mylib.qlb, , BQLB45.lib


dann ensteht folgender Fehler:
Code:

BQLB45.LIB (...\rt\ulstart.asm): Fataler Fehler L1049: Zu viele Segmente
Pos: 17A   Record Typ: 98


*grml* böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kai Bareis



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 545
Wohnort: Baden Würtemberg

BeitragVerfasst am: 10.06.2005, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Die UGL Lib hat doch Mausunterstützung also warum die QB.lib noch mit einbinden?
_________________
MfG Kai Bareis
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Warum einfach wens auch umständlich geht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz