Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Compiler erkennt falschen Datentyp nicht?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4508
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 12.08.2022, 00:51    Titel: Compiler erkennt falschen Datentyp nicht? Antworten mit Zitat

Ich zerbreche mir seit einem halben Tag den Kopf an einem hartnäckigen, nicht erkennbaren Problem, das mir immer wieder Speicherzugriffsfehler erzeugt, bis ich endlich die Ursache finde. Ich habe es mal auf ein Minimum reduziert:

Code:
type Typ_A
  as ubyte aufbau, nicht, so, wichtig
end type

type Typ_B
  as string nur, zur, demonstration
end type

declare sub unterprogramm_1
declare sub unterprogramm_2(array() as Typ_B)

sub unterprogramm_1
  redim as Typ_A array(10)
  unterprogramm_2 array()   ' FALSCHER DATENTYP!
end sub

sub unterprogramm_2(array() as Typ_B)
  redim preserve array(20)
end sub

unterprogramm_1


Dass die Redimensionierung eines Arrays falschen Typs für Probleme sorgen kann, scheint mir offensichtlich - aber warum zum Kuckuck compiliert fbc das, anstatt den falschen Datentyp zu monieren? Ist das bei Arrays in Unterprogrammen "normal"?
Mit primitiven Datentypen (INTEGER-Array o. ä.) funktioniert es übrigens nicht; so herum compiliert es aber ebenfalls:
Code:
type Typ_A
  as ubyte aufbau, nicht, so, wichtig
end type

type Typ_B
  as string nur, zur, demonstration
end type

declare sub unterprogramm_1(array() as Typ_A)
declare sub unterprogramm_2(array() as Typ_B)

sub unterprogramm_1(array() as Typ_A)
  unterprogramm_2 array()
end sub

sub unterprogramm_2(array() as Typ_B)
  redim preserve array(20)
end sub

redim as Typ_A array(10)
unterprogramm_1(array())

_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MOD
Fleißiger Referenzredakteur


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beiträge: 1003

BeitragVerfasst am: 12.08.2022, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht nur geht es mit den normalen Datentypen nicht, es geht vor allem auch dann nicht, wenn der Parameter kein Array ist.
Vermutlich prüft der Compiler in einem Type-Array Fall den Datentyp nicht korrekt. Sollte also ein Compiler Bug sein würde ich vermuten.
_________________
Meist inaktiv - über PNs werde ich benachrichtigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz