Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

[Utility] Remote-Desktop-Stabilisierer

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dreael
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 2448
Wohnort: Hofen SH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 09.08.2017, 19:55    Titel: [Utility] Remote-Desktop-Stabilisierer Antworten mit Zitat

Seit Längeren wieder einmal von mir ein kleines Projekt, welches auf den ersten Blick nur als reine Spielerei erscheint, jedoch viel Hintergrund besitzt, wie die nachfolgende längere Beschreibung zeigt.

Ausgangslage: Für eine Firma in St. Gallen bin ich noch als Freelancer tätig und gehe dort regelmässig mit dem Zug (GA sei Dank) vorbei. Um die gut 2¼-stündige Reiseezeit besser nutzen zu können, arbeite ich auf dem Notebook online ("rollendes Büro"), das Smartphone als WLAN-Hotspot im Einsatz (3G/4G-Datenflatrate sei Dank). Hierbei bin ich jeweils über VPN mit dem Terminalserver des Auftraggebers verbunden, teils auch mit meinem eigenen Server (habe eine Windows Professional-Station auch als Miniatur-Terminalserver laufen). In beiden Fällen kommt das Remotedesktop-Protokoll (Port 3389) zum Einsatz.

Auf dem Schnellzug-Abschnitt zwischen Winterthur und St. Gallen läuft dies übrigens recht stabil (die Wagen sind inzwischen mit 3G/4G-Repeater ausgestattet), während auf dem Abschnitt Thayngen - Winterthur die berühmten Funklöcher von Dachsen bis Andelfingen herrschen. Bisher konnte ich die Situation mit einem "ping -t laborpc1.meilebiz.ch" (=mein Testserver, den Ihr von anderen Posting kennt) etwas stabilisieren.

Da ich heute einmal etwas früher mit den Aufträgen fertig war, war ich noch etwas am Artikel lesen vom C36Daily-Newsletter. Hierbei war eine Webseite mit animierter Werbung darunter - an und für sich nichts besonderes. Nun liess ich diese Seite einmal offen und schaute zu, ab wann die Werbung nicht mehr weiterblinkte...

Und siehe da: Entgegen meiner Erwartung, dass nun auf dem genannten Abschnitt es mit dem berühmte "Verbindungsversuch 1 von 20", ".. 2 von 20" usw. losging, blinkte die Werbung beharrlich weiter! Dies machte mich sofort neugierig, ob dies nun auch beim Tunnel zwischen Schaffhausen und Herblingen der Fall ist, also Website bewusst stehen gelassen und zum Test ein PuTTY auf meinen Server gemacht und darauf fortlaufend etwas getippt, um zu sehen, ob diesmal die Verbindung stabil bliebt. Und siehe da: Auch beim Tunnelabschnitt nun praktisch kein spürbarer Unterbruch mehr.

=> Somit ist heute Abend nun die Idee des beiliegenden kleinen FreeBasic-Programms geboren. :-) Es ersetzt ganz einfach diese animierte Werbung. Ein kurzer Test bei mir zu Hause (Mobilempfang auch teilweise sehr schwach - ideale Simulationsumgebung also) hat das Ganze bereits bestanden, d.h. ich staunte sogar selber, wie stabil die Verbindung bleibt.

Quellcode:

http://beilagen.dreael.ch/QB/RDP_KeepAlive.bas

Den Effekt würde ich wie folgt begründen: Beim "ping" initiert nur der Client laufend etwas Traffic -> nur das Smartphone ruft "Hallo Basisstation", weil ja der RDP-Server und damit die Basisstation passiv bleiben. Läuft dagegen diese Animation, so generiert dies umgekehrt auch immer laufend etwas Traffic, womit umgekehrt auch die Swisscom-Basisstation nach meinem Handy suchend aktiv bleibt.

So, und nun für die kreativen Köpfe unter Euch: Anstelle meiner oberprimitiven Ellipse könnt Ihr daraus eine Version kreieren ähnlich früher einem schönen Bildschirmschoner. Grundkriterium ist einfach nur das sehr kleine Fenster (mehr braucht es wirklich nicht - nebenbei habe ich normalerweise das E-Mail-Programm laufen, Fernwartungswerkzeuge usw. Ausserdem soll das Mobilnetz auch nicht unnötig verstopft werden), CPU-Schonung (die ca. 3 fps sind vollkommen ausreichend -> keine aufwändigen Renderings wie gar ein Mandelbrot-Zoom), das ALWAYS_ON_TOP (es muss ja bewusst im Vordergrund bleiben, damit es dauernd RDP-Traffic generiert!) und verschiebbar mit der Maus (beliebig umplatzierbar, dass es nicht bei der Arbeit stört).
_________________
Teste die PC-Sicherheit mit www.sec-check.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Projektvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz