Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Warum gehen immer zwei Fenster auf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mindanao



Anmeldungsdatum: 25.05.2017
Beiträge: 2
Wohnort: 35510 Butzbach

BeitragVerfasst am: 25.05.2017, 23:14    Titel: Warum gehen immer zwei Fenster auf Antworten mit Zitat

Hallo
Ich möchte ein Programm schreiben, in dem mehre Eingaben gemacht werden müssen. Anschließend werden
berechnete Daten ausgegeben. Danach müssen berechnete Daten in Dateien geschrieben werden und
zuletzt müssen auf einem Etikettendrucker Etiketten bedruckt werden.
Das Programm habe ich in Blitz 3D bereits umgesetzt und es läuft auch.
Das ärgste Problem ist, das bei Blitz 3D bei Eingaben der 10er-Block nicht geht.
Daher bin jetzt bei Free Basic gelandet. 10er-Block geht schon getestet.
Was ich brauche, wäre ein Programm-Kopf der mir ein Fenster generiert,
500 breit,400 hoch, Hintergrund weiss,Schrift schwarz und beim Start ohne dieses lässtige Konsolenfenster.
Viel gesucht und noch nichts gefunden.
Kann mir Bitte jemand weiterhelfen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 774
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo mindanao und willkommen im Forum! lächeln

Hier der Quellcode für ein Grafikfenster mit den gewünschten Eigenschaften:
Code:
ScreenRes 500, 400, 32 'Grafikscreen öffnen
Color RGB(0,0,0), RGB(255,255,255) 'Textfarbe auf schwarz, Hintergrund auf weiss
Cls 'Screen mit Hintergrundfarbe füllen
Locate 20,25 'Textcursor auf Zeile 20 / Spalte 25 setzen
Print "Hallo Welt!"
Sleep

Um das Öffnen des Konsolenfensters zu vermeiden, muß das Programm mit der Option gui compiliert werden (fbc -s gui <dateiname> bzw. im Editor die entsprechende Build - Option auswählen).

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mindanao



Anmeldungsdatum: 25.05.2017
Beiträge: 2
Wohnort: 35510 Butzbach

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 08:35    Titel: Das neue Basic Antworten mit Zitat

Hallo
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich habe bis heute Morgen 3 Uhr weitergesucht und bin dann doch noch auf hilfreiches gestossen. Habe
schon den Teil mit den Eingaben angepasst. Gibt es in Free Basic auch
die möglichkeit zum Programmstart mehrere Fonts zu laden, um dann
global darauf zuzugreifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
volta



Anmeldungsdatum: 04.05.2005
Beiträge: 1845
Wohnort: D59192

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
FreeBasic hat 3 Standardfonts intern, siehe
https://www.freebasic-portal.de/code-beispiele/grafik-und-fonts/fb-fonts-gezielt-einschalten-123.html
Im freebasic-porta finden sich weitere Beispiele.
https://www.freebasic-portal.de/code-beispiele/grafik-und-fonts/
_________________
Warnung an Choleriker:
Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie & Sarkasmus enthalten.
Zu Risiken & Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Therapeuten oder Psychiater.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 774
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte schon mal damit angefangen, einen TTF-nach-FB-Fontconverter zu programmieren, habe die Sache dann aber aus Mangel an Zeit und Interesse nicht weiterverfolgt.

Wäre ein schöner Anlass, das Projekt wieder auszugraben... grinsen

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muttonhead



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 502
Wohnort: Jüterbog

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich hatte schon mal damit angefangen, einen TTF-nach-FB-Fontconverter zu programmieren, habe die Sache dann aber aus Mangel an Zeit und Interesse nicht weiterverfolgt.


ich hätte da einen lächeln
Mutton
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4148
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 26.05.2017, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Aber vielleicht mag ja jemand die meinem Lengua-Projekt beigelegte font.bi zu einer richtig guten Font-Bibliothek ausbauen, dann kann man TrueType-Schriftarten ohne Konvertierung direkt und in beliebigen Schriftgrößen ausgeben. happy
_________________
Meine Großeltern waren als junge Menschen sehr modern - sie hatten schon damals in der Badewanne Email.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 887
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 27.05.2017, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

FreeBasic hat bzgl. Font Rendering leider nichts eingebaut außer sehr eingeschränkte Bitmap Fonts mit vorgegebener Größe. Neben FreeType ist auch folgende kleine Bibliothek empfehlenswert: http://freebasic.net/forum/viewtopic.php?f=14&t=25083
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 774
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 27.05.2017, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Muttonhead hat Folgendes geschrieben:
ich hätte da einen
Lass mal sehen! lächeln

Vielleicht kann man ja aus den verschiedenen Ansätzen etwas zusammenbasteln, was plattformunabhängig ist und ohne externe Bibliotheken auskommt.

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muttonhead



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 502
Wohnort: Jüterbog

BeitragVerfasst am: 28.05.2017, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

grindstone hat Folgendes geschrieben:
Muttonhead hat Folgendes geschrieben:
ich hätte da einen
Lass mal sehen! lächeln

Vielleicht kann man ja aus den verschiedenen Ansätzen etwas zusammenbasteln, was plattformunabhängig ist und ohne externe Bibliotheken auskommt.

Gruß
grindstone


https://www.freebasic-portal.de/downloads/sonstiges/charset2fbfont-88.html
Der Konverter kommt nicht ohne externes Zeugs aus aber werkelt auch mit linux, ist mal von jemanden getestet worden.

es sei denn dir geht es darum, das ttf format direkt aufzudröseln...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz