Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Fehlende Scancodes bei ScreenEvent

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Linux-spezifische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 17.09.2016, 12:49    Titel: Fehlende Scancodes bei ScreenEvent Antworten mit Zitat

Wenn ich Tastenereignisse mit ScreenEvent Verarbeiten will, erhalte ich für einige Tasten unter Linux keinen ScanCode (Plus, Fragezeichen...)!? Unter Windows Funktioniert es. Beide BS werden auf dem gleichen LT ausgeführt, kann also nicht an der Tastatur liegen. Auf einer erweiterten Tastatur mit Zahlenfeld Funktioniert es übrigens auch unter Linux.
Weiss da jemand was dazu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4204
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 17.09.2016, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß dazu nur, dass unter Linux mit gfx-Grafikfenster MULTIKEY nicht für alle Tasten aufrufbar ist; möglicherweise sind das die gleichen. Da es im Konsolenfenster funktioniert, tippe ich auf einen Bug in der gfxlib.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 17.09.2016, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

nemored hat Folgendes geschrieben:
Da es im Konsolenfenster funktioniert, tippe ich auf einen Bug in der gfxlib.

Ich glaub auch das da irgend wie was vergessen wurde, denn die ASCII Codes werden ja alle richtig zurückgegeben. Ich könnte jetzt auch zur Not den ScanCode des Events auf NULL prüfen und diesen ggf. über den ASCII Code ergänzen. Naja,,mal schauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4204
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 17.09.2016, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Bei ä ö ü ß wird zwar der Tastendruck realisiert, aber weder ein Scan- noch Asciicode zurückgegeben. traurig Das mit dem Asciicode ist aber vielleicht konsolenspezifisch.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 17.09.2016, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den Umlauten stimmt, aber die umlaute brauch ich gar nicht. Ich will nur die FB.SCs zur Steuerung/Einstellung von Programmen verwenden, da kommen diese Dinger nicht vor.
Wenn ich z.B. die Plus taste drücke, dann erhalte ich nur den ASCII Code, aber keinen ScanCode. Wenn ich aber eine Taste drücke die sowohl keinen Scan- als auch ASCII Code enthält, weiß ich das diese taste in den FB.Scs nicht existiert. Darum geht es mir, damit ich mit meinem Object darauf zugreifen kann ohne das mir da eine taste fehlt.
Ich denke mal so als Notlösung? Müsste erst mal gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Linux-spezifische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz