Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

X11.bi fehlt!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Linux-spezifische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 13:56    Titel: X11.bi fehlt! Antworten mit Zitat

Gibt es die "X11.bi" Datei noch ? Das hier
Code:

#ifdef __FB_LINUX__
  #include "X11.bi" ' oder #include "X11/X11.bi"
#else
  #include "Windows.bi"
#endif

Funktioniert z.B. nicht, weil die "X11.bi" nicht existiert! Also die "X11-lib" wird z.B. in der "fbgfx.bi" eingebunden, aber eine Header Datei dazu hab ich in den FB Includes nicht gefunden. Betrifft das nur den 64Bit-FBC (Linux)? Muss man sich selber was Bauen, oder besser gleich Gtk verwenden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4204
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mir da nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass es eine eine allgemeine X11.bi nicht (oder nicht mehr) gibt, sondern dass die gewünschten Komponenten speziell eingebunden werden müssen - also z. B. die X11/Xlib.bi oder die X11/Xutil.bi. So deutet es zumindest auch das englische Wiki an.
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ThePuppetMaster



Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 1749
Wohnort: [JN58JR] DeltaLabs.de

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

X11.bi: https://www.freebasic-portal.de/porticula/x11-bi-1820.html
X11_xinerama.bi: https://www.freebasic-portal.de/porticula/x11xinerama-bi-1821.html
X11_shm.bi: https://www.freebasic-portal.de/porticula/x11shm-bi-1822.html
X11_cursor.bi: https://www.freebasic-portal.de/porticula/x11cursor-bi-1823.html

MfG
TPM
_________________
[ WebFBC ][ OPS ][ DeltaLab's ][ ToOFlo ][ BGB-Movie ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Info... nemored, du hast recht, muss man sich nach bedarf zusammen stellen. Bis man sich da aber durch die X..Geschichte durch geschraubt hat dauert das, da ist mir GTK lieber.
ThePuppedMaster, dein erster Link Funktioniert bei mir nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

ThePuppetMaster hat Folgendes geschrieben:
X11.bi: https://www.freebasic-portal.de/porticula/x11-bi-1820.html

Elor hat Folgendes geschrieben:
ThePuppedMaster, dein erster Link Funktioniert bei mir nicht!

Das liegt nicht an TPM. lächeln Die Datei ist so umfangreich, dass der Code-Highlighter nicht innerhalb der max. Skriptlaufzeit damit fertig wird. Die Datei ohne Syntax-Highlighting direkt als BAS-Quelltext gibt es hier: https://www.freebasic-portal.de/porticula/fbporticula1820.bas
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen dank Sebastian, ich wert mir das später mal anschauen. Das mit dem Link von TPM war nicht so gemeint das er Schult hätte, wenn das so an kam, dann Entschuldigung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 12.03.2016, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Also, hab jetzt alles mal grob über flogen, hab aber nichts gefunden was ich, zumindest jetzt, brauchen könnte! Jetzt weiß ich aber das ich oft sehr kurz angebunden bin was meine fragen (und auch Antworten) angeht. Mir geht es nur um die "MessageBox (...)", die unter Windows ja problemlos verwendet werden kann um mal schnell eine Meldung aus zu geben, ohne gleich eine Konsole zu verwenden. Ich hatte mir jetzt vorgestellte, dass es so etwas auch in der X11 gäbe. Ich hab geGoogled, leider geht das nicht ganz so einfach,
ich werde mir also selber was Basteln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 12.03.2016, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, unter Linux ist nichts "einfach so" machbar wenn es um GUIs geht. Zunge rausstrecken Windows hat genau ein GUI-System, Linux hat dutzende. Das macht alles komplizierter. Genau deswegen gibt es ja Frameworks wie GTK, die die ganze Arbeit für dich abnehmen (und auch MessageBox-Äquivalente mit sich bringen), denn sonst müsstest du für jedes Desktopsystem deine eigene MessageBox implementieren.
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elor



Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 205
Wohnort: Konstanz

BeitragVerfasst am: 13.03.2016, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Jojo, hast recht, ist nicht ganz so einfach, aber auch nicht sooo schwer mit Gtk. Und jetzt ein Spruch den ich schon öfter benutzt hab: Es wäre halt so schön einfach gewesen grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Linux-spezifische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz