Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

Unitymedia Horizon Netzwerk Konfiguration (verzweifelt)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eternal_pain



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 1783
Wohnort: BW/KA

BeitragVerfasst am: 12.01.2016, 23:57    Titel: Unitymedia Horizon Netzwerk Konfiguration (verzweifelt) Antworten mit Zitat

Einerseits funktioniert alles andererseits funktioniert gar nichts und bin langsam am ende meiner Weißheit....

Ich habe ein Ubee Modem/Router mit WLan sowie ein Horizon HD Receiver welchen ich mit dem Heimnetzwerk verbunden um per Universal Media Server auf Medien von meinem per LAN angeschlossenen PC zuzugreifen...

ansich alles gut und schön.. läuft.. denkt man... heimnetzwerk erkennt alles, habe zugriff ect... bis... peng, der PC der per Kabel ans LAN angeschlossen ist verliert ständig die verbindung zum Internet meistens ohne sichtbare Probleme... meistens steht im Netzwerk das die verbindung besteht und auch keine Probleme erkennbar sind währen alle per WLan verbundenen geräte auch weiterhin normal funktionieren.... irgendwie schiesst der verdammte receiver hier immer irgendwas ab und ich komm an diesen punkt einfach nicht mehr weiter...

Das ganze überhaupt einmal zum laufen zu bekommen war schon recht kompliziert am anfang... weil Modem/Router und Receiver in einem ganz anderen IP Range aggieren...

so habe ich also das ganze weitestgehen intern mit allen ergoogeten informationen geändert...

Modem IP ist 192.168.0.1 dessen pool beginnt bei 192.168.0.2 das ist mein PC weitere geräte im WLan folgen dannach...
Den Pool habe ich aufgrund der Probleme von 255 auf 100 reduziert..
Receiver habe ich auf 192.168.0.11 mit beginnenden pool 192.168.0.12 und einer größe von 5 gesetzt... wie gesagt, eigentlich geht alles, habe am receiver zugriff auf den pc und kann ales abspielen, mit ausnahme das das internet nur am kabel gebundenen PC ständig ausfällt....

achso.. DHCP ist am receiver deaktiviert.. denoch zeigt er bei DHCP Geräte VIDEO auf 192.168.0.12 an...

kennt sich jemand hier damit aus und kan mir erklären warum das ganze so ist, was muss ich ändern und falls nötig, welche informationen braucht ihr sonst noch?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
RWK



Anmeldungsdatum: 04.07.2011
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 13.01.2016, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit Deinen ganzen Pools verwirrt mich etwas.

Als erstes wäre zu klären welche der Boxen...Modem Oder Receiver verbindet denn mit dem Internet?

Wenn es das Kabel-Modem ist dann würde ich es so einstellen:

Modem-IP: 192.168.0.1
Gateway: 192.168.0.1

DHCP: Pool: 192.168.0.100-192.168.0.254

Receiver: 192.168.0.2...
Rechner: 192.168.0.3...
(oder jede andere IP x.x.x.unter 100)
Gateway: 192.168.0.1

Dann hast Du noch jede Menge Platz für Geräte die möglichst eine feste IP haben sollen....dem Rest ist die Nummer eh wurscht.

Sollte der Reveiver als Kabel-Modem dienen musst Du dem DHCP Server und den Komponenten mit der fixen IP halt sagen das 192.168.0.2 das Gateway ist.

Wichtig ist eben nur keine festen IPs aus dem DHCP Pool zu vergeben.
(vielleicht kann man an dem DHCP Kästchen ja auch IPs aus dem Pool einzelnen Geräten zuordnen, dann könnten alle Komponenten bis auf den DHCP Server auf auto stehen bleiben.)

Grüße
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eternal_pain



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 1783
Wohnort: BW/KA

BeitragVerfasst am: 13.01.2016, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das Ubee Modem fungiert hier als Router mit WLAN, 4x RJ45, 1x USB

Der Receiver ist NUR ein receiver daher auch sehr verwunderlich das bei der Netzwerk konfiguration die Möglichkeit zur Router einstellung vorhanden ist, denn im gegensatz zum Recorder den ich (gegen aufpreis) hätte haben können hat der Receiver weder WLan noch die Anschlüsse dafür, wird wohl eine standard-software sein...

Also sind am Modem nur 1x PC und 1x der Receiver angeschlossen welcher als Client laufen soll/muss

Denke habe es heute mittag vielleicht hinbekommen (beobachte das ganze noch)

Ich habe derzeit eingestellt:
Modem-IP: 192.168.0.1 (standard einstellung)
Gateway: 255.255.255.0 (war bereits so eingestellt, sowohl beim modem als auch dem receiver)

DHCP Pool: 192.168.0.2 - 192.168.0.100

geändert habe ich nun die DNS
DNS1: 192.168.0.1
DNS2: 8.8.8.8 (google standard, irgendwo gelesen daher einfach mal zum testen genommen, vorher war es 0.0.0.0)

Beim receiver habe ich daher nur wenig geändert...
Receiver-IP: 192.168.0.111
Gateway: 255.255.255.0 (wie oben)
DHCP Pool: 192.168.0.112-192.168.0.162 (größe 50, ist noch luft nach oben)

aber bei DNS1 war noch die standard DNS vom receiver eingestellt, diese war 192.168.192.1, diese habe ich nun wie oben geändert

DNS1: 192.168.0.1
DNS2: 8.8.8.8

bisher keine abstürze oder weiteren probleme zu erkennen, läuft aber auch erst seit heute nachmittag....

Alle anderen geräte beziehen alles automatisch...handy, pc, laptop und gast-geräte (handys, laptops tablets und co was halt so mitgeschleppt wird grinsen)

Habe spaßeshalber mal DHCP beim receiver Aktiviert, dachte zwar das könnte probleme bringen, aber macht wohl keinen unterschied ob Aktiv oder Inaktiv ?!
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
St_W



Anmeldungsdatum: 22.07.2007
Beiträge: 883
Wohnort: Austria

BeitragVerfasst am: 13.01.2016, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Eternal_pain hat Folgendes geschrieben:
Habe spaßeshalber mal DHCP beim receiver Aktiviert, dachte zwar das könnte probleme bringen, aber macht wohl keinen unterschied ob Aktiv oder Inaktiv ?!

Mehrere DHCP Server in einem Netzwerk sind grundsätzlich kein Problem - es kann halt nur einer davon gewinnen, und zwar der am schnellsten Antwortet.
Eine Skizze der Netzwerkkonfiguration würde ich übrigens sowohl zur Dokumentation als auch zur Fehlersuche empfehlen. Hier hätte es natürlich ebenso geholfen.
_________________
Aktuelle FreeBasic Builds, Projekte, Code-Snippets unter http://users.freebasic-portal.de/stw/
http://www.mv-lacken.at Musikverein Lacken (MV Lacken)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz