Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

GPS-Maus

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andy19312



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 10.01.2007, 20:37    Titel: GPS-Maus Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich wollte mal Nachfragen, wie ich einen binären Code aus einer GPS-Maus hinausbekomme "Was für Datenleitungen bei der GPS Maus sind dafür zuständig".

Wenn auf verschiedene Frequenzen "Satelliten" Signale zur Erde senden, so wird ja doch irgendwie "also in der GPS Maus" dieses Signal ausgewertet.

Nach der Auswertung, kann man dieses neue Signal doch irgendwie bei einer Schnittstellen einlesen und je nachdem um was für einen Zeichensatz "denke mal ASCI2"es sich handelt, wird es dann einem Protokoll zugeordnet.

Wüsstet ihr wie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
The real Agent D



Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beiträge: 605
Wohnort: Hall i. T.

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 14:30    Titel: Re: GPS-Maus Antworten mit Zitat

Andy19312 hat Folgendes geschrieben:
Wenn auf verschiedene Frequenzen "Satelliten" Signale zur Erde senden, so wird ja doch irgendwie "also in der GPS Maus" dieses Signal ausgewertet.

Eine Maus, die ihre Position(Hab ich das so richtig verstanden?) anhand von GPS Sateliten bestimmen kann? verwundert Ich glaub, da hat dich ein Verkäufer wohl ziemlich verarscht. cool Kann das sein, das du das Ding im Media Markt gakauft hast? durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael712
aka anfänger, programmierer


Anmeldungsdatum: 26.03.2005
Beiträge: 1593

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

http://de.wikipedia.org/wiki/GPS-Maus

Wohl eher nicht Zunge rausstrecken
_________________
Code:
#include "signatur.bi"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

@Andy: http://de.wikipedia.org/wiki/NMEA_0183
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 19:50    Titel: Re: GPS-Maus Antworten mit Zitat

The real Agent D hat Folgendes geschrieben:
Andy19312 hat Folgendes geschrieben:
Wenn auf verschiedene Frequenzen "Satelliten" Signale zur Erde senden, so wird ja doch irgendwie "also in der GPS Maus" dieses Signal ausgewertet.

Eine Maus, die ihre Position(Hab ich das so richtig verstanden?) anhand von GPS Sateliten bestimmen kann? verwundert Ich glaub, da hat dich ein Verkäufer wohl ziemlich verarscht. cool Kann das sein, das du das Ding im Media Markt gakauft hast? durchgeknallt


Ganz ehrlich:
Wenn man keine Ahnung hat...
Nicht in Threads antworten, über die man nicht bescheid weiß... zwinkern
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy19312



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

@jojo, das prinzip habe ich schon verstanden.

Übertragungsrate = 4800 bps

Data Bits = 8 Bit
Stop Bit = 1 Bit

Ist ja eigendlich schon alles raus zu entnehmen.

4800 Bit werden in 1/sec übertragen.

8 Bit natürlich um einen Binärcode aus der Maus hinauszubekommen und dem dann einen ASCI2 Zeichen festzulegen.

Für was das 1 Stop Bit zuständig ist, keine Ahnung.

Ich stelle es mir gerade so vor "da es bei der wikipedia nicht steht".

Die GPS Maus empfängt von verschiedenen Satelliten Signale, wertet diese aus und legt diese dann in einem Register ab.

Von diesem Register kann ich dann diese Daten "binär" auslesen.

Das Register ist denke ich mal 4800 Bit lang und daher werden 4800 Bit /sec ausgelesen.

Für was das eine Stop Bit zuständig ist, keine Ahnung.
Vielleicht um neue Daten in das Register der GPS Maus zu schreiben, wenn ich 4800 Bit ausgelesen habe?

Würde so meiner Logik entsprechen, denn wenn ich mich mit der GPS Maus bewege, verändere ich ja meine xyz Koordinate und die Satelliten speisen ihre Daten auch wieder anderst zur Maus ein.

Hoffe das du mir da weiterhelfen und gegebenfalls "kleine Fehler" beheben könntest.

Cu Andy


Zuletzt bearbeitet von Andy19312 am 11.01.2007, 20:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jojo
alter Rang


Anmeldungsdatum: 12.02.2005
Beiträge: 9736
Wohnort: Neben der Festplatte

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Andy19312 hat Folgendes geschrieben:
@jojo, das prinzip habe ich schon verstanden.

Dich hab ich gar net gemeint Zunge rausstrecken
_________________
» Die Mathematik wurde geschaffen, um Probleme zu lösen, die es nicht gäbe, wenn die Mathematik nicht erschaffen worden wäre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy19312



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

ok jojo, hättest du eine Lösung, oder stimmt es soweit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das GPS-System liefert dir imho nicht deine xyz-Koordianten (Festlegung der Position in einem größeren / unendlich großen Raum wird nicht mit XYZ gemacht zwinkern), sondern die Entfernung zu (ich glaub, bei GPS waren's 3 und bei Galileo sollten's mehr sein neutral) den 3 Satelliten. Daraus lässt sich die Position errechnen.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andy19312



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

ok, das weiss ich, jedoch wollte ich wissen, was es mit diesem 1 Stop Bit auf sich hat.

Werden nun neue Daten in ein internen Register der GPS Maus geschrieben, welche ich dann wieder auslesen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian
Administrator


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 5900
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem Stopbit musst du dich meines Wissens überhaupt nicht beschäftigen. Du musst den COM-Port nur mit OPEN ... mit den bei Wikipedia aufgeführten Schnittstelleneinstellungen öffnen und bei Stopbits 1 festlegen. Das ist Teil des Übertragungsprotokolls.

Testweise kannst du mal versuchen, mit HyperTerminal eine Verbindung zu dem Teil herzustellen:

=> Screenshot Nr. 1
=> Screenshot Nr. 2
=> Screenshot Nr. 3

Da dürften dann Daten ankommen, die du gemäß Wikipedia-Artikel und darin verlinkten externen Seiten auswerten können müsstest.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
volta



Anmeldungsdatum: 04.05.2005
Beiträge: 1856
Wohnort: D59192

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
deine GPS-Mouse arbeitet warscheinlich nach dem NMEA 0183 Protokoll
Einige Links:
http://de.wikipedia.org/wiki/NMEA_0183
http://www.kowoma.de/gps/zusatzerklaerungen/NMEA.htm
http://www.wilke.de/guntherspage/view.php?we_objectID=406 (sehr weit unten im Text)

z.B
Code:
RMC - Recommended Minimum Navigation Information
$GPRMC,125326,A,5057.1284,N,01102.9801,E,0.0,303.1,271002,1.0,E,A*16

$--RMC,hhmmss.ss,A,llll.ll,a,yyyyy.yy,a,x.x,x.x,xxxx,x.x,a*hh
Field Number:
1) UTC Time (12:53:26)
2) Status, V = Navigation receiver warning, A = o.k. (A)
3) Latitude (5057.1284)
4) N or S (N)
5) Longitude (01102.9801)
6) E or W (E)
7) Speed over ground, (0.0) knots
8) Track made good, degrees true (303.1)
9) Date, ddmmyy (27.10.02)
10) Magnetic Variation, degrees (1.0)
11) E or W (E)
12) Checksum (16)

_________________
Warnung an Choleriker:
Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie & Sarkasmus enthalten.
Zu Risiken & Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Therapeuten oder Psychiater.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy19312



Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 11.01.2007, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Das alles wäre echt kein Problem.


Meine Frage betrifft nur.

Hat diese GPS Maus ein Register, wo ich 4800 Bit/sec hinausschiebe und anschliessend mit einem Stopbit neue Werte in dieses Register schreibe, was ich dann wiederum auslesen kann.



Cu Andy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
volta



Anmeldungsdatum: 04.05.2005
Beiträge: 1856
Wohnort: D59192

BeitragVerfasst am: 12.01.2007, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

NEIN !
wie Sebastian schon schrieb, kannst du mit der GPS-Mouse über die serielle Schnittstelle komunizieren.
Beispiele:
http://www.antonis.de/qbkochbu/index.htm#seri
http://www.antonis.de/faq/progs/terminal.bas
Code:
OPEN "COM1:4800,N,8,1" FOR RANDOM AS #1

4800bps ist die Übertragungsgeschwindigkeit (4800 bit per sec)
1 Startbit + 8 Datenbit + 1 Stopbit = 10Bit = ein ASCII-Zeichen
Die GPS-Mouse hat keinen internen Speicher den du auslesen kannst.
Sie muss initialisiert werden und sendet dir dann ca alle 2 Sek. die Positionsangaben.
_________________
Warnung an Choleriker:
Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie & Sarkasmus enthalten.
Zu Risiken & Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Therapeuten oder Psychiater.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flo
aka kleiner_hacker


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1209

BeitragVerfasst am: 12.01.2007, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Sebastian hat Folgendes geschrieben:
Mit dem Stopbit musst du dich meines Wissens überhaupt nicht beschäftigen. Du musst den COM-Port nur mit OPEN ... mit den bei Wikipedia aufgeführten Schnittstelleneinstellungen öffnen und bei Stopbits 1 festlegen. Das ist Teil des Übertragungsprotokolls.

Testweise kannst du mal versuchen, mit HyperTerminal eine Verbindung zu dem Teil herzustellen:

=> Screenshot Nr. 1
=> Screenshot Nr. 2
=> Screenshot Nr. 3

Da dürften dann Daten ankommen, die du gemäß Wikipedia-Artikel und darin verlinkten externen Seiten auswerten können müsstest.


[OT]wo kriegt man hyperteminal eignbtlich her? ich habs aufm 98-er aber woher?? und geht das auch aufg win 2000? (also die 98er version "findet den com port nicht")[/ot]
_________________
MFG
Flo

Satoru Iwata: Wer Spaß am Spielen hat, fragt nicht nach Grafik.

zum korrekten Verstaendnis meiner Beitraege ist die regelmaessige Wartung des Ironiedetektors unerlaesslich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mao



Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 4409
Wohnort: /dev/hda1

BeitragVerfasst am: 12.01.2007, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

OMG peinlich
HyperTerminal ist Teil von Windows. Bei einigen Versionen ist es als Zusatz (muss bei der Installation angewählt werden), bei anderen fester Bestandteil.
Und dass Win 2000 (was auf NT-Kernel basiert) mit der 98er Version nix anfangen kann, ist sehr gut möglich, da selbst viele 9x-Anwendungen noch direkt mit der Hardware kommunizierten, was die NT-Kernel aus Sicherheitsgründen nicht erlauben.
_________________
Eine handvoll Glück reicht nie für zwei.
--
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Spezielle Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz