Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

umlaute in commandline argumente werden nicht angezeigt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blade_m2003



Anmeldungsdatum: 14.11.2020
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 14.11.2020, 23:35    Titel: umlaute in commandline argumente werden nicht angezeigt Antworten mit Zitat

hallo
ich habe ein kleines freebasic projekt an dem ich üeber die commandline (Command(1)) einen string übergebe.
Wenn der string ein umlaut enthält wierd es nicht korekt angezeigt.
ein ö wird als o angezeigt.
Wie kann man den string richtig auslesen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nemored



Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 4385
Wohnort: ~/

BeitragVerfasst am: 15.11.2020, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Die Konsole verwendet wohl eine andere Zeichenkodierung als dein Editor für das Programm. Unter Windows verwendet die Konsole in der Regel Codepage 850.
Ich würde da erstmal ein wenig Lektüre empfehlen:
Tutorial zu Anzeigen von Umlauten: https://www.freebasic-portal.de/tutorials/umlaute-richtig-darstellen-25.html
ASCII-Tabelle anzeigen: https://www.freebasic-portal.de/code-beispiele/kleine-helferlein/ascii-tabelle-anzeigen-lassen-2.html
_________________
Deine Chance beträgt 1:1000. Also musst du folgendes tun: Vergiss die 1000 und konzentriere dich auf die 1.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hhr



Anmeldungsdatum: 15.07.2020
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 19.11.2020, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Erwähnenswert ist auch

https://www.freebasic-portal.de/code-beispiele/grafik-und-fonts/deutsche-umlaute-in-freebasic-9.html

Dort wird unter anderem die Funktion Wstr erwähnt, die man oft mit Vorteil verwenden kann:
Code:
Print Command(1)
Print Wstr(Command(1))
Sleep
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz