Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum
Für euch erreichbar unter qb-forum.de, fb-forum.de und freebasic-forum.de!
 
FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Zur Begleitseite des Forums / Chat / Impressum
Aktueller Forenpartner:

FbEdit - Problem mit Einrückung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC.
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ALWIM



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 928
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 21.04.2017, 10:57    Titel: FbEdit - Problem mit Einrückung Antworten mit Zitat

Habe ein kleines Problem mit der Konvertierung bzw. Einrückung des Quellcodes!

Habe am Quellcode an irgendeiner Stelle etwas hinzugefügt. Als ich dann wieder die Funktion Einrücken aufgerufen habe, gab es zum Teil keine Einrückungen im Quellcode mehr.

Beispiel:

Code:
DO
i += 1
     LOCATE 5,5: PRINT "i: "; i
IF MULTIKEY(&h01) THEN END
LOOP

FOR i = 1 to 100
y += i
NEXT


Kann ich den Quellcode wieder mit Einrückungen versehen lassen?
Auch ein manuelles Einrücken hilft nicht! Sobald ich wieder auf Einrücken klicke, ist alles wieder ohne Einrückungen!!! Das hatte ich bereits das 2. Mal? Wirklich komisch??? Vielleicht hatte schon mal jemand das gleiche Problem?

Gruß
ALWIM
_________________
SHELL SHUTDOWN -s -t 05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grindstone



Anmeldungsdatum: 03.10.2010
Beiträge: 741
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 22.04.2017, 00:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ALWIM!

Ja, das Problem ist bekannt. Bei bestimmten Konstellationen kommt die "Einrücken" - Funktion von FbEdit aus dem Tritt, wenn sie eine Zeile nicht mehr einem bestimmten Scope - Block zuordnen kann.

Das kann an einem Syntaxfehler liegen oder einem ungünstig platzierten Kommentar oder Zeilenumbruch. Kompiliert dein Quelltext fehlerfrei?

Vergleiche
Code:
Do
i += 1
Locate 5,5: Print "i: "; i
If MultiKey(&h01) Then End
End
EndIf
Loop

For i = 1 To 100
   y += i
Next

und
Code:
Do
   i += 1
   Locate 5,5: Print "i: "; i
   If MultiKey(&h01) Then 'End
      End
   EndIf
Loop

For i = 1 To 100
   y += i
Next

(jeweils nach "Einrücken")

Gruß
grindstone
_________________
For ein halbes Jahr wuste ich nich mahl wie man Proggramira schreibt. Jetzt bin ich einen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ALWIM



Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 928
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 22.04.2017, 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

grindstone hat Folgendes geschrieben:
Hallo ALWIM!

Ja, das Problem ist bekannt. Bei bestimmten Konstellationen kommt die "Einrücken" - Funktion von FbEdit aus dem Tritt, wenn sie eine Zeile nicht mehr einem bestimmten Scope - Block zuordnen kann.

Das kann an einem Syntaxfehler liegen oder einem ungünstig platzierten Kommentar oder Zeilenumbruch. Kompiliert dein Quelltext fehlerfrei?

Vergleiche
Code:
Do
i += 1
Locate 5,5: Print "i: "; i
If MultiKey(&h01) Then End
End
EndIf
Loop

For i = 1 To 100
   y += i
Next

und
Code:
Do
   i += 1
   Locate 5,5: Print "i: "; i
   If MultiKey(&h01) Then 'End
      End
   EndIf
Loop

For i = 1 To 100
   y += i
Next

(jeweils nach "Einrücken")

Gruß
grindstone

Der Quellcode kompiliert fehlerfrei! Das ist nicht das Problem. Was mir aber auch noch aufgefallen ist: Auf einem anderen Rechner funktioniert das mit dem Einrücken ohne Probleme, obwohl es der gleiche Quellcode ist! Schon merkwürdig?

Zumindest habe ich einen funktionierenden Quellcode mit Einrückungen! Warum es auf dem einen Rechner funktioniert und auf dem anderen nicht, kann ich nicht sagen.

Seltsam, dass der eine gepostete Code nicht funktioniert, aber der andere schon?

Gruß
ALWIM
_________________
SHELL SHUTDOWN -s -t 05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das deutsche QBasic- und FreeBASIC-Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen zu FreeBASIC. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 Impressum :: Datenschutz